Ein Leben lang kurze Hosen tragen

Ein Leben lang kurze Hosen tragen

Deutschland 2002, Spielfilm

Inhalt

Spielfilm nach dem authentischen Fall des Metzgergehilfen Jürgen Bartsch, der zwischen 1962 und 1966 vier Jungen entführte, missbrauchte und tötete. Als man ihn fasste, war er 19 Jahre alt.

In einer Therapiesitzung in der Landesheilanstalt Eickelborn erzählt der Täter sein Leben, eine ausweglose Reise in die Dunkelheit. Rückblenden zeigen seine Kindheit bei den lieblosen Adoptiveltern, seine harte Zeit in einem katholischen Internat, wo Erziehung mit drakonischer Bestrafung gleichgesetzt wird, seine Erkenntnis, dass ihn kleine Jungen sexuell anziehen – und seine Sehnsucht, niemals erwachsen zu werden. Schließlich wird aus dem jungen Jürgen die "Bestie von Langenberg", wie ihn die Presse später nennt.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Kai S. Pieck
Drehbuch:Kai S. Pieck
Kamera:Egon Werdin
Schnitt:Ingo Ehrlich
Musik:Kurt Dahlke
  
Darsteller: 
Tobias SchenkeJürgen Bartsch
Sebastian UrzendowskyJürgen Bartsch als Jugendlicher
Ulrike BliefertMutter Gertrud Bartsch
Walter GontermannVater Gerhard
Jürgen Christoph KamckePater Seidlitz
Sebastian RügerJunger Diakon
Stephan SzászJunger Priester
Roland RiebelingKaplan Herles
  
Produktionsfirma:MTM West Television & Film GmbH (Köln)
Produzent:Bettina Scheuren

Alle Credits

Regie:Kai S. Pieck
Script:Jana Romahn
Drehbuch:Kai S. Pieck
hat Vorlage:Paul Moor (Biografie "Jürgen Bartsch: Opfer und Täter")
Kamera:Egon Werdin
Standfotos:Jürgen Thiele
Ausstattung:Bertram Strauß
Maske:Christina Paul, Heike Ersfeld
Kostüme:Anne Jendritzko
Schnitt:Ingo Ehrlich
Ton:Erik Seifert
Musik:Kurt Dahlke
  
Darsteller: 
Tobias SchenkeJürgen Bartsch
Sebastian UrzendowskyJürgen Bartsch als Jugendlicher
Ulrike BliefertMutter Gertrud Bartsch
Walter GontermannVater Gerhard
Jürgen Christoph KamckePater Seidlitz
Sebastian RügerJunger Diakon
Stephan SzászJunger Priester
Roland RiebelingKaplan Herles
  
Produktionsfirma:MTM West Television & Film GmbH (Köln)
im Auftrag von:Westdeutscher Rundfunk (WDR) (Köln)
Produzent:Bettina Scheuren
Redaktion:Andrea Hanke
Produktionsleitung:Gabriele Goiczyk
Aufnahmeleitung:Steffen Schmölzer
Dreharbeiten:25.02.2002-: Köln
Erstverleih:Edition Salzgeber & Co. Medien GmbH (Berlin)
Filmförderung:Film- und Medien Stiftung NRW (Düsseldorf)
Länge:2272 m, 83 min
Format:DigiBeta - überspielt auf 35mm, 1:1,85
Bild/Ton:Farbe + s/w, Dolby Stereo
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 13.05.2004, 98051, ab 12 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 25.10.2002, Hof, Internationale Filmtage;
Kinostart (DE): 19.08.2004

Titel

Originaltitel (DE) Ein Leben lang kurze Hosen tragen

Fassungen

Original

Länge:2272 m, 83 min
Format:DigiBeta - überspielt auf 35mm, 1:1,85
Bild/Ton:Farbe + s/w, Dolby Stereo
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 13.05.2004, 98051, ab 12 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 25.10.2002, Hof, Internationale Filmtage;
Kinostart (DE): 19.08.2004
 

Übersicht

Verfügbarkeit

Fotogalerie

Alle Fotos (5)

Literatur

KOBV-Suche