Ein letzter Tango

Ein letzter Tango

Deutschland / Argentinien 2015, Dokumentarfilm mit Spielhandlung

Inhalt

Sie waren das Vorzeigepaar des argentinischen Tangos und lebten über fünfzig Jahre eine leidenschaftliche Hassliebe. María Nieves und Juan Carlos Copes waren 14 und 17 Jahre alt, als sie sich erstmals begegneten, und sie brachten den damals außerhalb Argentinien unbekannten Tanzstil des Tango Argentino von schummrigen Clubs auf die großen Theaterbühnen der Welt. Kein anderer Mann tanzte wie Juan, keine andere Frau wie María. Der Film portraitiert das Talent und Temperament der Ausnahmekünstler, die den Tango revolutionierten und die Kunst über ihre Beziehung stellten, bis diese zerbrach. Heute, mit 80 und 83 Jahren, treffen sie sich nach jahrelangem Schweigen für diesen Film erneut: Für einen letzten Tango.

Quelle: 49. Internationale Hofer Filmtage 2015

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Germán Kral
Drehbuch:Germán Kral (Konzept), Daniel Speck (Konzept)
Kamera:Jo Heim, Félix Monti
Schnitt:Ulrike Tortora
Musik:Luis Borda, Sexteto Mayor, Gerd Baumann
  
Darsteller: 
Pablo VerónJuan Carlos Copes (Erwachsener)
Alejandra GuttyMaría Nieves (Erwachsene)
Juan MaliziaJuan Carlos Copes (Jugendlicher)
Ayelen Álvarez MiñoMaría Nieves (Jugendliche)
  
Produktionsfirma:Lailaps Pictures GmbH (München), German Kral Filmproduktion (München)
Produzent:Nils Dünker, Dieter Horres, Germán Kral

Alle Credits

Regie:Germán Kral
Drehbuch:Germán Kral (Konzept), Daniel Speck (Konzept)
Kamera:Jo Heim, Félix Monti
Szenenbild:Matías Martínez
Kostüme:Giselle Peisojovich
Schnitt:Ulrike Tortora
Ton-Schnitt:Jörg Elsner (Dialogschnitt)
Ton-Design:Jörg Elsner
Ton:Celeste Palma
Musik:Luis Borda, Sexteto Mayor, Gerd Baumann
  
Darsteller: 
Pablo VerónJuan Carlos Copes (Erwachsener)
Alejandra GuttyMaría Nieves (Erwachsene)
Juan MaliziaJuan Carlos Copes (Jugendlicher)
Ayelen Álvarez MiñoMaría Nieves (Jugendliche)
  
Mitwirkung:María Nieves, Juan Carlos Copes
Produktionsfirma:Lailaps Pictures GmbH (München), German Kral Filmproduktion (München)
in Co-Produktion mit:Westdeutscher Rundfunk (WDR) (Köln), Monogatari Film S.r.l. (Mailand), Mateina Producciones (Buenos Aires), Schubert International Filmproduktion GmbH & Co. KG (München)
Produzent:Nils Dünker, Dieter Horres, Germán Kral
Co-Produzent:Birgit Rothörl, Josef Brandmaier
Redaktion:Jutta Krug (WDR), Lothar Mattner (WDR)
Executive Producer:Wim Wenders, Rodrigo Fürth, Jakob Abrahamsson
Erstverleih:Alpenrepublik GmbH (München)
Filmförderung:Deutscher Filmförderfonds (DFFF) (Berlin), FilmFernsehFonds Bayern GmbH (FFFB) (München), Filmförderungsanstalt (FFA) (Berlin), Instituto Nacional de Cine y Arte Audiovisuales (INCAA) (Buenos Aires)
Länge:85 min
Format:DCP, 1:1,85
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 02.10.2015, 154884, ohne Altersbeschränkung / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (CA): 09.2015, Toronto, IFF;
Aufführung (DE): 21.10.2015, Hof, Internationale Filmtage;
Kinostart (DE): 07.04.2016

Titel

Originaltitel (DE) Ein letzter Tango
Weiterer Titel Our Last Tango
Weiterer Titel Un Tango Más

Fassungen

Original

Länge:85 min
Format:DCP, 1:1,85
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 02.10.2015, 154884, ohne Altersbeschränkung / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (CA): 09.2015, Toronto, IFF;
Aufführung (DE): 21.10.2015, Hof, Internationale Filmtage;
Kinostart (DE): 07.04.2016
 

Auszeichnungen

Bayerischer Filmpreis 2016
Pierrot, Beste Bildgestaltung
 

Übersicht

Videos

Fotogalerie

Alle Fotos (13)

Besucherzahlen

54.441 (Stand: Dezember 2016)

Quelle: FFA

Mehr auf Filmportal

Nachrichten

16.01.2016 | 00:59 Uhr

Literatur

KOBV-Suche