Ein Lied verklingt

Ein Lied verklingt

Deutschland 1939, Kurz-Spielfilm

Filme der NS-Zeit sind im Kontext der staatlich beeinflussten Produktion und Rezeption zu sehen. Mehr erfahren »

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Carl Hoffmann
Drehbuch:Hanns Marschall
Bauten:Hermann Asmus
Ton:Fritz Seeger
Musik:Rudolf Perak
  
Darsteller: 
Irene von Meyendorff
Helmut Hofmann
Gustav Waldau
Otto Wernicke
Karl Etlinger
Klaus Pohl
Josefine Dora
Gretl Theimer
  
Produktionsfirma:Meteor-Film GmbH (Berlin)
Länge:800 m, 29 min
Format:35mm, 1:1.33
Bild/Ton:Agfacolor, Tobis-Klangfilm
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 23.05.1939, B.51490, Jugendfrei

Titel

Originaltitel (DE) Ein Lied verklingt
Zensurtitel (DE) Ein Agfacolor-Film der I. G. Farbenindustrie A.-G. (Ausschnitte aus dem Film: »Ein Lied verklingt«)

Fassungen

Original

Länge:800 m, 29 min
Format:35mm, 1:1.33
Bild/Ton:Agfacolor, Tobis-Klangfilm
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 23.05.1939, B.51490, Jugendfrei
 

Kurzfassung

Zensurtitel (DE) :Ein Agfacolor-Film der I. G. Farbenindustrie A.-G. (Ausschnitte aus dem Film: »Ein Lied verklingt«)
Länge:249 m, 9 min
Format:35mm, 1:1,33
Bild/Ton:Agfacolor, Tobis-Klangfilm
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 04.08.1939, B.51931, Jugendfrei, Feiertagsverbot
 

Übersicht

Literatur

KOBV-Suche