Ein Skandal in der Gesellschaft

Ein Skandal in der Gesellschaft

Deutschland 1914, Spielfilm

Inhalt

Ein Ingenieur hat sich in die Tochter seines Arbeitgebers verliebt, doch der Vater ist gegen diese Verbindung. So verlässt der Ingenieur das Land, geht nach Amerika und wird dort durch eine Erfindung sehr reich. Aus Kummer über seine Flucht versucht das Mädchen sich das Leben zu nehmen. Sie überlebt, soll aber, als der Vater in finanzielle Schwierigkeiten gerät, einen reichen Mann heiraten, den sie nicht liebt. Als sie bereits vor dem Altar steht, sieht sie ihren Ingenieur …

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Walter Schmidthässler
  
Darsteller: 
Felix Basch
  
Produktionsfirma:Vitascope GmbH, Berlin
Produzent:Paul Davidson, Jules Greenbaum

Alle Credits

Regie:Walter Schmidthässler
  
Darsteller: 
Felix Basch
  
Produktionsfirma:Vitascope GmbH, Berlin
in Co-Produktion mit:Projektions-AG »Union« (PAGU) (Berlin) (fusioniert mit)
Produzent:Paul Davidson, Jules Greenbaum
Dreharbeiten:1914:
Format:35mm
Bild/Ton:s/w, stumm
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 10.1914, B.10129/14, Jugendverbot
Aufführung:Uraufführung: 10.04.1914

Titel

weitere Schreibweise (DE) Der Skandal in der Gesellschaft

Fassungen

Original

Format:35mm
Bild/Ton:s/w, stumm
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 10.1914, B.10129/14, Jugendverbot
Aufführung:Uraufführung: 10.04.1914
 

Übersicht

Literatur

KOBV-Suche