Ein Toter stoppt den 8 Uhr 10

Ein Toter stoppt den 8 Uhr 10

BR Deutschland 1972, TV-Spielfilm

Inhalt

Für 48 Stunden den Urlaub auf Mallorca zu unterbrechen, um dann für immer das süße Leben genießen zu können - dieses Opfer bringt Edgar Koltz gerne, denn er hat einen Plan: Mit gefälschten Papieren kehrt er von der Baleareninsel zurück nach München, um dort in die Handels- und Kreditbank einzubrechen. Doch noch am Flughafen wird sein falscher Name ausgerufen, eine Empfangsdame gibt ihm ein Kuvert mit einer Adresse und Koltz macht sich auf den Weg. Wenig später kreischen die Bremsen des 8 Uhr 10 Zuges. Eine Leiche liegt auf den Schienen. Kriminalinspektor Gracht ermittelt: Gibt es einen Zusammenhang zwischen dem Toten auf den Gleisen und dem Einbruch in die Bank?

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Michael Braun
Drehbuch:Michael Braun
Kamera:W. P. Hassenstein
Musik:Klaus Doldinger
  
Darsteller: 
Wolf RichardsEdgar Koltz
Claudia WedekindEdith Koltz
Franz RudnickRoderich Brüggemann
Ingeborg SolbrigLeonora Brüggemann
Werner BruhnsEberhard Morrisey
Irene MarholdDoris Morrisey
Robert KluppHerbert Kübler
Gerhard RemusMathias Kübler
Joachim WichmannKriminaldirektor Ketterle
Friedrich Georg BeckhausKriminalassistent Penk
  
Produktionsfirma:Südwestfunk (SWF) (Baden-Baden)

Alle Credits

Regie:Michael Braun
Drehbuch:Michael Braun
hat Vorlage:Stefan Murr (Roman)
Kamera:W. P. Hassenstein
Ausstattung:Helmut Nentwig
Musik:Klaus Doldinger
  
Darsteller: 
Wolf RichardsEdgar Koltz
Claudia WedekindEdith Koltz
Franz RudnickRoderich Brüggemann
Ingeborg SolbrigLeonora Brüggemann
Werner BruhnsEberhard Morrisey
Irene MarholdDoris Morrisey
Robert KluppHerbert Kübler
Gerhard RemusMathias Kübler
Joachim WichmannKriminaldirektor Ketterle
Friedrich Georg BeckhausKriminalassistent Penk
  
Produktionsfirma:Südwestfunk (SWF) (Baden-Baden)
Länge:90 min
Bild/Ton:Farbe, Ton
Aufführung:TV-Erstsendung (DE): 01.05.1972, ARD

Titel

Originaltitel (DE) Ein Toter stoppt den 8 Uhr 10

Fassungen

Original

Länge:90 min
Bild/Ton:Farbe, Ton
Aufführung:TV-Erstsendung (DE): 01.05.1972, ARD
 

Übersicht

Verfügbarkeit

Literatur

KOBV-Suche