Ein Volksfeind

Ein Volksfeind

Deutschland 1937, Spielfilm

Filme der NS-Zeit sind im Kontext der staatlich beeinflussten Produktion und Rezeption zu sehen. Mehr erfahren »

Inhalt

Vor dem Weltkrieg betreibt Dr.med. Hans Stockmann in einer kleinen Stadt seine Praxis. Sein ehrgeiziger Bruder ist Bürgermeister von Trimburg, das sich zu einem ansehnlichen Kurort entwickelt hat. Da wird Stockmann zum Badearzt berufen. Er hält die sanitären Anlagen für untragbar und besteht auf einer Sanierung. Sein ehrgeiziger Bruder und alle, die bisher gut verdient haben, sind natürlich dagegen. Von allen Seiten wird der Badearzt angefeindet, und der Streit eskaliert. Als er schon entschlossen ist, mit seiner Familie in die Kleinstadt zurückzukehren, kommt die Angelegenheit vor den zuständigen Minister, der sofort eingreift und Stockmanns Meinung voll und ganz unterstützt. Der "Volksfeind" ist rehabilitiert. – NS-Film, der Ibsens Vorlage ideologisch "zurechtbiegt".

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Hans Steinhoff
Drehbuch:Erich Ebermayer, Hans Steinhoff
Kamera:Karl Puth
Schnitt:Gertrud Hinz
Musik:Clemens Schmalstich
  
Darsteller: 
Heinrich GeorgeBadearzt Dr. Hans Stockmann
Franziska KinzJohanna Stockmann
Carsta LöckLehrerin Petra
Hans RichterSohn Walter Stockmann
Eberhard BartkeSohn Frederik Stockmann
Herbert HübnerBürgermeister Stockmann
Albert FlorathHans Stockmanns Schwiegervater Worse
Fritz GenschowKapitän Holster
Heinz von CleveRedakteur Hofstetten
Walter WernerMedizinalrat Dr.Kettler
Claire ReigbertFrau Kettler
Ernst Fritz FürbringerMinisterialrat
Ernst LegalBaumeister
Karl EtlingerApotheker
Ernst RotmundHotelier
Erich DunskusSchlachtermeister
Eduard WenckBäckermeister
Bruno HarprechtSchuldirektor Knittel
Bernhard MinettiMinister
Günther HadankWenger, Mitarbeiter des Ministers
Eduard Bornträger1. Professor der Schule
Werner Pledath2. Professor der Schule
Helmuth Bautzmann1. Arbeiter
Adolf Fischer2. Arbeiter
Hubert von MeyerinckRedakteur Fink
Hans Hermann SchaufußZeitungsbesitzer Dornbach
Heinz Berghaus1. Bürger von Trimburg
Werner Bernhardy2. Bürger von Trimburg
Walter Brückner3. Bürger von Trimburg
Ulla RongeFräulein Büttner, Lehrerin
Gerhard Dammann1. Teilnehmer bei der Versammlung Dr. Stockmanns
Klaus Pohl2. Teilnehmer bei der Versammlung Dr. Stockmanns
Carl Zickner3. Teilnehmer bei der Versammlung Dr. Stockmanns
Michael von NewlinskiEin Aufrührer
Siegfried LangeEin Zwischenrufer
Olga LimburgEin Patientin bei Dr. Stockmann
Aribert GrimmerEin Verwalter
Käthe KamossaEine Fabrikangestellte
Bruno ZienerBürovorsteher Weber
Hans Hermann SchaufußDornbach
Hubert von MeyerinckFink
Georg Heinrich SchnellProfessor Köster, Ministerialdirektor vom Gesundheitsamt
Willy Brüdjam
Willi Höpp
Alexander Kökert
Philipp Manning
  
Produktionsfirma:F.D.F. Fabrikation deutscher Filme GmbH (Berlin)

Alle Credits

Regie:Hans Steinhoff
Regie-Assistenz:Kurt Hoffmann
Drehbuch:Erich Ebermayer, Hans Steinhoff
hat Vorlage:Henrik Ibsen (Bühnenstück "En folkefiende" - "Ein Volksfeind")
Kamera:Karl Puth
Kamera-Assistenz:Hermann Dey, Bernhard Hellmund
Standfotos:Rudolf Brix
Bauten:Hermann Warm, Carl Haacker
Schnitt:Gertrud Hinz
Ton:Bruno Suckau
Musik:Clemens Schmalstich
  
Darsteller: 
Heinrich GeorgeBadearzt Dr. Hans Stockmann
Franziska KinzJohanna Stockmann
Carsta LöckLehrerin Petra
Hans RichterSohn Walter Stockmann
Eberhard BartkeSohn Frederik Stockmann
Herbert HübnerBürgermeister Stockmann
Albert FlorathHans Stockmanns Schwiegervater Worse
Fritz GenschowKapitän Holster
Heinz von CleveRedakteur Hofstetten
Walter WernerMedizinalrat Dr.Kettler
Claire ReigbertFrau Kettler
Ernst Fritz FürbringerMinisterialrat
Ernst LegalBaumeister
Karl EtlingerApotheker
Ernst RotmundHotelier
Erich DunskusSchlachtermeister
Eduard WenckBäckermeister
Bruno HarprechtSchuldirektor Knittel
Bernhard MinettiMinister
Günther HadankWenger, Mitarbeiter des Ministers
Eduard Bornträger1. Professor der Schule
Werner Pledath2. Professor der Schule
Helmuth Bautzmann1. Arbeiter
Adolf Fischer2. Arbeiter
Hubert von MeyerinckRedakteur Fink
Hans Hermann SchaufußZeitungsbesitzer Dornbach
Heinz Berghaus1. Bürger von Trimburg
Werner Bernhardy2. Bürger von Trimburg
Walter Brückner3. Bürger von Trimburg
Ulla RongeFräulein Büttner, Lehrerin
Gerhard Dammann1. Teilnehmer bei der Versammlung Dr. Stockmanns
Klaus Pohl2. Teilnehmer bei der Versammlung Dr. Stockmanns
Carl Zickner3. Teilnehmer bei der Versammlung Dr. Stockmanns
Michael von NewlinskiEin Aufrührer
Siegfried LangeEin Zwischenrufer
Olga LimburgEin Patientin bei Dr. Stockmann
Aribert GrimmerEin Verwalter
Käthe KamossaEine Fabrikangestellte
Bruno ZienerBürovorsteher Weber
Hans Hermann SchaufußDornbach
Hubert von MeyerinckFink
Georg Heinrich SchnellProfessor Köster, Ministerialdirektor vom Gesundheitsamt
Willy Brüdjam
Willi Höpp
Alexander Kökert
Philipp Manning
  
Produktionsfirma:F.D.F. Fabrikation deutscher Filme GmbH (Berlin)
Produktionsleitung:Hans von Wolzogen, Otto Lehmann
Aufnahmeleitung:Wolfgang Schubert
Dreharbeiten:07.1937-08.1937: Glücksburg, Flensburger Förde
Erstverleih:Terra-Filmkunst GmbH (Berlin)
Länge:2752 m, 101 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w, Tobis-Klangfilm
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 15.03.1983, 53761, ab 6 Jahre
Aufführung:Berliner Erstaufführung (DE): 15.11.1937, Berlin, Capitol

Titel

Originaltitel (DE) Ein Volksfeind
Untertitel (AT) Das Geheimnis eines Arztes

Fassungen

Original

Länge:2752 m, 101 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w, Tobis-Klangfilm
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 15.03.1983, 53761, ab 6 Jahre
Aufführung:Berliner Erstaufführung (DE): 15.11.1937, Berlin, Capitol
 

Prüffassung

Länge:6 Akte, 2792 m, 102 min
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 11.10.1937, B.46468, Jugendfrei / feiertagsfrei
 
Länge:2778 m, 102 min
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 12.12.1940, B.54678, Jugendfrei / feiertagsfrei
 
Länge:2781 m, 102 min
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 13.11.1942, B.57836, Jugendfrei / feiertagsfrei
 

Übersicht

Bestandskatalog

Literatur

KOBV-Suche