Eine Reise ins Glück

Eine Reise ins Glück

BR Deutschland 1958, Spielfilm

Inhalt

Nachdem seine Nichte Renate ein Weingut in Italien geerbt hat, beschließt der erfolglose Gastwirt Eberwein mit ihr und seinem treuen Kellner Otto eine neue Existenz zu gründen. Im sonnigen Süden angekommen, erwartet das Trio schnell die Ernüchterung: Das Weingut ist heruntergekommen und der durchtriebener Weinhändler Romeo schikaniert sie, um ihnen das Gut günstig abkaufen zu können. Was die drei nämlich nicht wissen ist, dass sich im Keller des Hauses allerlei Weinschätze befinden. Als sich Romeos Bruder Carlo in Renate verliebt, bekommen die Deutschen Unterstützung im Kampf um das Gut und gegen den Widersacher.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Wolfgang Schleif
Drehbuch:J. A. Hübler-Kahla, Franz Gribitz
Kamera:Willi Sohm
Schnitt:Hermann Ludwig
Musik:Horst Dempwolff
  
Darsteller: 
Rudolf PrackWeingroßhändler Carlo Brandolini
Waltraut HaasNichte Renate
Teddy RenoLehrer Riccardo
Oskar SimaBruder Romeo Brandolini
Theo LingenNotar Tabarelli
Paul WestermeierGastwirt Eberwein
Hugo LindingerVerwalter Beppone
Claudia GerstäckerTochter Claudia Beppone
Hermann ThimigPfarrer Padre Filippo
Harry FussKellner Otto
Ernst BraaschLastwagenfahrer
Die Schöneberger SängerknabenKnabenchor
  
Produktionsfirma:Hübler-Kahla Filmgesellschaft mbH (H.K. Film GmbH) (München)
Produzent:J. A. Hübler-Kahla

Alle Credits

Regie:Wolfgang Schleif
Regie-Assistenz:Ruth Sanden
Drehbuch:J. A. Hübler-Kahla, Franz Gribitz
Kamera:Willi Sohm
Kamera-Assistenz:Hannes Fuchs, Wolfgang Hannemann
Standfotos:Kurt Schlawe
Bauten:Max Mellin, Theo Zwierski
Maske:Fritz Seyfried, Käthe Koopmann
Kostüme:Marie-Louise Lehmann
Schnitt:Hermann Ludwig
Ton:Josef Rapp
Musik:Horst Dempwolff
  
Darsteller: 
Rudolf PrackWeingroßhändler Carlo Brandolini
Waltraut HaasNichte Renate
Teddy RenoLehrer Riccardo
Oskar SimaBruder Romeo Brandolini
Theo LingenNotar Tabarelli
Paul WestermeierGastwirt Eberwein
Hugo LindingerVerwalter Beppone
Claudia GerstäckerTochter Claudia Beppone
Hermann ThimigPfarrer Padre Filippo
Harry FussKellner Otto
Ernst BraaschLastwagenfahrer
Die Schöneberger SängerknabenKnabenchor
  
Produktionsfirma:Hübler-Kahla Filmgesellschaft mbH (H.K. Film GmbH) (München)
Produzent:J. A. Hübler-Kahla
Produktionsleitung:Gustl Gotzler
Aufnahmeleitung:Rudolf Fichtner, Willi Schüler
Dreharbeiten:: Florenz; CCC-Studios Berlin-Spandau
Erstverleih:Neue Filmverleih GmbH (München)
Länge:2575 m, 94 min
Format:35mm, 1:1,33
Bild/Ton:Agfacolor, Mono
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 27.11.1958, 18520, ab 6 Jahre / nicht feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 18.12.1958, Nürnberg, Admiral-Palast

Titel

Originaltitel (DE) Eine Reise ins Glück
Arbeitstitel Ja, ja, der Chiantiwein

Fassungen

Original

Länge:2575 m, 94 min
Format:35mm, 1:1,33
Bild/Ton:Agfacolor, Mono
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 27.11.1958, 18520, ab 6 Jahre / nicht feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 18.12.1958, Nürnberg, Admiral-Palast
 

Übersicht

Bestandskatalog

Verfügbarkeit

Fotogalerie

Alle Fotos (5)

Materialien

Literatur

KOBV-Suche