Einmal ist keinmal

Einmal ist keinmal

DDR 1954/1955, Spielfilm

Inhalt

Eigentlich möchte der Düsseldorfer Musiker und Komponist Peter Weselin einfach nur einen beschaulichen Urlaub bei seinem Onkel im vogtländischen Klingenthal verbringen. Doch in der Stadt des Instrumentenbaus stehen die jährlichen Musiktage vor der Tür. Dafür erbittet das Akkordeonwerk von Peter eine große Komposition für das Sinfonieorchester, außerdem soll er auf Bitten der hübschen Anna einen Schlager für ihre Jugendtanzkapelle schreiben – die Ruhe ist also schnell dahin. Dann verliebt sich Peter auch noch in die anfangs sehr launenhafte Anna. Und in Sachen Liebe gilt es auch Onkel Edeltanne beizustehen, der ein Auge auf Annas Freundin Elvira geworfen hat.

Die Ausstattung dieser Filmseite wurde durch die DEFA-Stiftung gefördert.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Konrad Wolf
Drehbuch:Paul Wiens
Kamera:Werner Bergmann
Schnitt:Friedel Welsandt
Musik:Günter Kochan
  
Darsteller: 
Horst DrindaPeter Weselin
Brigitte KrauseAnna Hunzele
Paul Schulz-WernburgEdeltanne
Annemone HaaseElvira
Christoph EngelErwin
Friedrich GnaßHunzele
Georg NiemannDüdelit-Düdelat
Lotte LoebingerMuhme
Hilmar ThateBuhlemann
Fritz DechoFibrament
Horst GentzenGack
Edgar EngelmannGwirz
Erich BrauerKranz
Johanna BucherFrau Kranz
Johannes SiegertDr. Scherb
Inge HuberMarie Alvert
Johannes ArpeArzt
Gertrud PaulunHaushälterin
Norbert ChristianPinco
Gustav MüllerWadenwärmer
Liska MerbachLuise
Paul PfingstFahrer
Jutta BeetzRothaarige Dame
Maika Joseph1. Beerenfrau
Lotte Meyer2. Beerenfrau
Rolf BartholsenBriefträger
Jutta ZoffAkkordeonsolistin
  
Produktionsfirma:DEFA-Studio für Spielfilme (Potsdam-Babelsberg)

Alle Credits

Regie:Konrad Wolf
Regie-Assistenz:Ursula Pohle, Werner Hartmann
Drehbuch:Paul Wiens
Dramaturgie:Karl Georg Egel
Kamera:Werner Bergmann
Kamera-Assistenz:Hans Heinrich, Roland Dressel
2. Kamera:Peter Sbrzesny
Optische Spezialeffekte:Ernst Kunstmann
Standfotos:Herbert Kroiss
Bauten:Alfred Tolle
Bau-Ausführung:Hans-Jörg Mirr, Jochen Keller
Maske:Hans Wosnick, Charlotte Stritzke, Paul Albert Lange
Kostüme:Helga Scherff
Schnitt:Friedel Welsandt
Ton:Werner Klein
Musik:Günter Kochan
Musik-Ausführung:Adolf Fritz Guhl
  
Darsteller: 
Horst DrindaPeter Weselin
Brigitte KrauseAnna Hunzele
Paul Schulz-WernburgEdeltanne
Annemone HaaseElvira
Christoph EngelErwin
Friedrich GnaßHunzele
Georg NiemannDüdelit-Düdelat
Lotte LoebingerMuhme
Hilmar ThateBuhlemann
Fritz DechoFibrament
Horst GentzenGack
Edgar EngelmannGwirz
Erich BrauerKranz
Johanna BucherFrau Kranz
Johannes SiegertDr. Scherb
Inge HuberMarie Alvert
Johannes ArpeArzt
Gertrud PaulunHaushälterin
Norbert ChristianPinco
Gustav MüllerWadenwärmer
Liska MerbachLuise
Paul PfingstFahrer
Jutta BeetzRothaarige Dame
Maika Joseph1. Beerenfrau
Lotte Meyer2. Beerenfrau
Rolf BartholsenBriefträger
Jutta ZoffAkkordeonsolistin
  
Produktionsfirma:DEFA-Studio für Spielfilme (Potsdam-Babelsberg)
Produktionsleitung:Alexander Lösche
Aufnahmeleitung:Fritz Brix
Erstverleih:Progress Film-Verleih (Berlin/DDR)
Länge:2674 m, 98 min
Format:35mm, 1:1,33
Bild/Ton:Agfa Wolfen, Ton
Aufführung:Uraufführung (DD): 25.03.1955, Berlin, Babylon, DEFA-Filmtheater Kastanienallee

Titel

Originaltitel (DD) Einmal ist keinmal
Weiterer Titel So klingt's in Klingenthal

Fassungen

Original

Länge:2674 m, 98 min
Format:35mm, 1:1,33
Bild/Ton:Agfa Wolfen, Ton
Aufführung:Uraufführung (DD): 25.03.1955, Berlin, Babylon, DEFA-Filmtheater Kastanienallee
 

Übersicht

Bestandskatalog

Literatur

KOBV-Suche