Es kommt ein Tag

Es kommt ein Tag

BR Deutschland 1950, Spielfilm

Inhalt

Man schreibt das Jahr 1870. Deutsche Ulanen haben das französische Städtchen St. Godard besetzt. Der Korporal Friedrich Mombour. der in einem Vorpostengefecht einen jungen französischen Leutnant erschossen hat, entdeckt in dieser Stadt eine Familie, die seinen Namen trägt. Er wird wie ein Freund aufgenommen. Eine innige Liebe verbindet ihn bald mit der Tochter des Hauses, Madeleine. Friedrich Mombour aber muß erkennen, daß er es war, der den Bruder seiner geliebten Madeleine, jenen jungen französischen Leutnant, erschossen hat. Die sterbende Mutter darf nichts vom Tode ihres Sohnes Gaston erfahren. Sie erwartet seine Rückkehr. Da zieht der deutsche Korporal die Uniform seines von ihm getöteten "Gegners" an und tritt so vor die Mutter, die nun von ihren Ängsten erlöst wird und stirbt. Ein Gegenangriff der Franzosen treibt Friedrich Mombour auf die Straße. In der französischen Uniform wird er von seinen eigenen Leuten erschossen.

Quelle: f_films

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Rudolf Jugert
Drehbuch:Hans Abich, Rolf Thiele, Thea von Harbou, Fritz Grashoff, Ernst Penzoldt
Kamera:Igor Oberberg
Schnitt:Alma Laß, Erwin Marno
Musik:Norbert Schultze
  
Darsteller: 
Dieter BorscheFriedrich
Maria SchellMadeleine
Lil DagoverMadame Mombour
Herbert HübnerMonsieur Mombour
Gustav KnuthPaul
Renate MannhardtLouise
Gerd MartienzenMaler Duvernoy
Ernst LegalBürgermeister
Else EhserMagd Lisette
Alfred SchieskeOberst Schedy
Wilhelm Meyer-OttensStabsarzt
Hans MahnkeTischler Poussin
Norbert ZeunerBaptiste
Iwa Wanja
  
Produktionsfirma:Filmaufbau GmbH (Göttingen)
Produzent:Hans Abich, Rolf Thiele

Alle Credits

Regie:Rudolf Jugert
Regie-Assistenz:Rolf von Schmidt-Pauli, Erwin Marno
Drehbuch:Hans Abich, Rolf Thiele, Thea von Harbou, Fritz Grashoff, Ernst Penzoldt
hat Vorlage:Ernst Penzoldt (Novelle "Korporal Mambour")
Kamera:Igor Oberberg
Bauten:Walter Haag
Kostüme:Alfred Bücken
Schnitt:Alma Laß, Erwin Marno
Ton:Heinz Martin
Musik:Norbert Schultze
  
Darsteller: 
Dieter BorscheFriedrich
Maria SchellMadeleine
Lil DagoverMadame Mombour
Herbert HübnerMonsieur Mombour
Gustav KnuthPaul
Renate MannhardtLouise
Gerd MartienzenMaler Duvernoy
Ernst LegalBürgermeister
Else EhserMagd Lisette
Alfred SchieskeOberst Schedy
Wilhelm Meyer-OttensStabsarzt
Hans MahnkeTischler Poussin
Norbert ZeunerBaptiste
Iwa Wanja
  
Produktionsfirma:Filmaufbau GmbH (Göttingen)
Produzent:Hans Abich, Rolf Thiele
Produktionsleitung:Rolf Thiele, Hans Abich
Dreharbeiten:27.06.1950-08.1950: Göttingen, Bad Sooden-Allendorf
Erstverleih:Schorcht Filmverleih GmbH (München)
Länge:2540 m, 93 min
Format:35mm, 1:1,33
Bild/Ton:s/w, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 09.10.1950, 01943, ab 12 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 17.10.1950, Hannover, Weltspiele

Titel

Originaltitel (DE) Es kommt ein Tag
Arbeitstitel Einst kommt der Tag
Arbeitstitel Feinde
Arbeitstitel Korporal Mombur

Fassungen

Original

Länge:2540 m, 93 min
Format:35mm, 1:1,33
Bild/Ton:s/w, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 09.10.1950, 01943, ab 12 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 17.10.1950, Hannover, Weltspiele
 

Auszeichnungen

Bambi 1950
künstlerisch wertvollster deutscher Film
 

Übersicht

Fotogalerie

Alle Fotos (5)

Materialien

Literatur

KOBV-Suche