Es muß ein Stück vom Hitler sein

Es muß ein Stück vom Hitler sein

BR Deutschland 1963, Kurz-Dokumentarfilm

Inhalt

Die schwarz-weiße Kurzdokumentation zeigt den Rummel auf dem lukrativ vermarkteten Berchtesgadener Obersalzberg, wo sich der "Berghof", Hitlers Landsitz, befand. Nüchtern filmt die Kamera Scharen von faszinierten Führer-Touristen auf der Suche nach "echten" Nazi-Devotionalien, während der kritische und bisweilen ironische Kommentar auf die Rolle der bayerischen Landesregierung und der Gemeinde in Sachen Vermarktung eingeht.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Walter Krüttner
Drehbuch:Walter Krüttner
Kamera:Fritz Schwennicke
Musik:Erich Ferstl
Produktionsfirma:Cineropa-Filmproduktion Walter Krüttner (München)
Länge:12 min
Format:35mm
Bild/Ton:s/w
Aufführung:Uraufführung (DE): 1963, Mannheim, IFF;
Aufführung (DE): 07.05.1987, Oberhausen, IFF [Retrospektive: 25 Jahre Oberhausener Manifest]

Titel

Originaltitel (DE) Es muß ein Stück vom Hitler sein

Fassungen

Original

Länge:12 min
Format:35mm
Bild/Ton:s/w
Aufführung:Uraufführung (DE): 1963, Mannheim, IFF;
Aufführung (DE): 07.05.1987, Oberhausen, IFF [Retrospektive: 25 Jahre Oberhausener Manifest]
 

Auszeichnungen

Leipziger Kurz- und Dokumentarfilmwoche 1963
Silberner Lorbeer des Deutschen Fernsehfunkes
 
IFF Mannheim 1963
FIPRESCI-Preis
Katholischer Kurzfilmpreis
 

Übersicht

Verfügbarkeit

Literatur

KOBV-Suche