Esterhazy

Esterhazy

Deutschland / Polen 2009, Kurz-Animationsfilm

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Izabela Plucinska
Drehbuch:Izabela Plucinska, Anna Jadowska, Justyna Celeda
Drehbuch-Mitarbeit:Anja Flade
Dialoge:Anja Flade
hat Vorlage:Irene Dische, Hans Magnus Enzensberger
Kamera:Izabela Plucinska, Bernadette Paaßen
Storyboard:Bert Gottschalk
Animation:Izabela Plucinska, Kirill Abdrachmanov, Marcus Grysczok
Schnitt:Dirk Schreier
Ton:Kacper Habisiak
Mischung:Marcin Kasinski
Musik:Max Knoth
Synchronsprecher:Manuel Rubey (Esterhazy), Anna Fischer (Mimi), Helmut Krauss (Fürst Esterhazy), Ludger Pistor (Verkäufer), Bruno F. Apitz (Hund/Soldat), Marie-Luise Schramm (Ewa), Thomas Petruo (Ewas Vater), Thomas Bading (Kellner), Gosia Konieczna (polnische Mutter), Lenny Bär (polnischer Junge), Roman Thesing (polnischer Vater), Andreas Müller (Nachrichtensprecher), Hans-Werner Bussinger (Kaufhausboss)
Produktionsfirma:Donten & Lacroix Films (Warschau), ClayTraces (Berlin)
Produzent:Jamila Wenske (Clay Traces), Izabela Plucinska (Clay Traces), Maria Blicharska (Donten & Lacroix Films), Monika Sajko (Donten & Lacroix Films)
Produktionsleitung Sonstiges:Karsten Matern (Unit Production Manager)
Produktions-Assistenz:Stephan Bayer
Erstverleih:defa-spektrum Filmverleih GmbH (Berlin)
Filmförderung:Polnisches Filminstitut (Warschau), DEFA-Stiftung (Berlin), Medienboard Berlin-Brandenburg GmbH (MBB) (Potsdam), Kuratorium Junger Deutscher Film (Wiesbaden)
Länge:783 m, 27 min
Format:35mm
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 30.07.2009, 118997, ohne Altersbeschränkung/feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (GB): 20.06.2009, Edinburgh, IFF;
Erstaufführung (DE): 04.11.2010, Cottbus, Filmfestival

Titel

Originaltitel (DE PL) Esterhazy

Fassungen

Original

Länge:783 m, 27 min
Format:35mm
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 30.07.2009, 118997, ohne Altersbeschränkung/feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (GB): 20.06.2009, Edinburgh, IFF;
Erstaufführung (DE): 04.11.2010, Cottbus, Filmfestival
 

Auszeichnungen

FBW 2010
Prädikat: wertvoll
 

Übersicht

Mehr auf Filmportal

Literatur

KOBV-Suche