Feinde

Feinde

Deutschland 1940, Spielfilm

Filme der NS-Zeit sind im Kontext der staatlich beeinflussten Produktion und Rezeption zu sehen. Mehr erfahren »

Inhalt

Im Mittelpunkt dieses Propagandafilms aus dem Jahr 1940 steht der deutsche Vorarbeiter Keith, der in einem polnischen Sägewerk nahe der deutschen Grenze arbeitet. Man schreibt das Jahr 1939 – der Krieg steht kurz bevor. Die polnischen Arbeiter des Werkes proben den Aufstand, ermorden den Besitzer und trachten auch ihren deutschen Kollegen nach dem Leben. Keith gelingt mit den Kindern seines toten Chefs die Flucht. Er stößt zu anderen deutschen Flüchtlingen, die sich einen Weg zur deutschen Grenze bahnen wollen. 

Als Keith den Weg erkundet, trifft er in einer Kneipe nahe der Grenze eine Landsmännin namens Anna, die als Stieftochter der Besitzerin dort arbeitet. So lange es geht, schützt die Frau, die Keith heimlich liebt, ihn vor den in der Gaststätte sitzenden Polen. Doch schon bald wird er erkannt, festgenommen und soll erschossen werden. Mit Annas Hilfe gelingt ihm die Flucht. Nun muss er so schnell wie möglich die Grenze passieren, natürlich nicht ohne die große Gruppe der anderen deutschen Flüchtlinge. Plötzlich stößt Anna zu ihnen und bahnt ihnen einen beschwerlichen, aber sicheren Weg zur Grenze.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Viktor Tourjansky
Drehbuch:Emil Burri, Arthur Luethy, Viktor Tourjansky
Kamera:Fritz Arno Wagner
Schnitt:Walter Fredersdorf
Musik:Lothar Brühne
  
Darsteller: 
Brigitte HorneyAnna
Willy BirgelKeith, Inspektor im Sägewerk
Iván PetrovichJan, Anführer der polnischen Verfolger
Carl WeryMartin, ein deutscher Siedler
Reinhold LütjohannSägewerkbesitzer Arnold Wegner
Gerd HøstTochter Marianne Wegner
Arthur Fritz EugensSohn Paul Wegner
Hedwig WangelLiska, Besitzerin der Schenke, Annas Stiefmutter
Arnulf SchröderWladek, Kellner in der Schenke
Nikolaj KolinAndreas, Knecht bei Wegner
Hannes KepplerHans Martin, Mariannes Verlobter
Karl-Heinz PetersAntek, polnischer Aufrührer im Sägewerk
Beppo BremWegereit, Vorarbeiter im Sägewerk
José HeldStach, der polnische Tischler
Peter BusseSein polnischer Helfer
Friedrich EttelKeller, deutscher Siedler
Ludwig Schmid-WildyLessing, deutscher Siedler
Walter HoltenBöhme, deutscher Siedler
Paul DahlkeFährmann
Maria Heil"Mutti", deutsche Flüchtlingsfrau
Katharina Berger2. Flüchtlingsfrau
Anita Düvel3. Flüchtlingsfrau
Carl GelfiusKattwig, deutscher Flüchtling
Heinz Burkart2. deutscher Flüchtling
Charles Willy Kayser3. deutscher Flüchtling
Walter HillbringStefan, ein Pole in der Schenke
Arthur ReinhardtIgnaz, ein Pole in der Schenke
Willy Cronauer3. Pole in der Schenke
Fred Goebel4. Pole in der Schenke
Emil Matousek5. Pole in der Schenke
Justus Paris6. Pole in der Schenke
Kurt Uhlig7. Pole in der Schenke
Dolf Zenzen8. Pole in der Schenke
Karl HanftPolnischer Wachtposten
Hans Benedikt
Walter Ebert-Grassow
Franz Fröhlich
Walter Kindler
Otto Kuhlmann
Helmut Kutzner
Werner Völger
  
Produktionsfirma:Bavaria Filmkunst GmbH (München-Geiselgasteig) (Herstellungsgruppe Carl W. Tetting)

Alle Credits

Regie:Viktor Tourjansky
Regie-Assistenz:Auguste Barth
Drehbuch:Emil Burri, Arthur Luethy, Viktor Tourjansky
Kamera:Fritz Arno Wagner
Kamera-Assistenz:Karl Plintzner, Josef Kürzeder
Standfotos:Rudolf Reißner
Bauten:Julius von Borsody, Herbert Hochreiter, Alfred Metscher
Kostüme:Ruth Wagner
Schnitt:Walter Fredersdorf
Ton:Ludwig Heiss
Musik:Lothar Brühne
  
Darsteller: 
Brigitte HorneyAnna
Willy BirgelKeith, Inspektor im Sägewerk
Iván PetrovichJan, Anführer der polnischen Verfolger
Carl WeryMartin, ein deutscher Siedler
Reinhold LütjohannSägewerkbesitzer Arnold Wegner
Gerd HøstTochter Marianne Wegner
Arthur Fritz EugensSohn Paul Wegner
Hedwig WangelLiska, Besitzerin der Schenke, Annas Stiefmutter
Arnulf SchröderWladek, Kellner in der Schenke
Nikolaj KolinAndreas, Knecht bei Wegner
Hannes KepplerHans Martin, Mariannes Verlobter
Karl-Heinz PetersAntek, polnischer Aufrührer im Sägewerk
Beppo BremWegereit, Vorarbeiter im Sägewerk
José HeldStach, der polnische Tischler
Peter BusseSein polnischer Helfer
Friedrich EttelKeller, deutscher Siedler
Ludwig Schmid-WildyLessing, deutscher Siedler
Walter HoltenBöhme, deutscher Siedler
Paul DahlkeFährmann
Maria Heil"Mutti", deutsche Flüchtlingsfrau
Katharina Berger2. Flüchtlingsfrau
Anita Düvel3. Flüchtlingsfrau
Carl GelfiusKattwig, deutscher Flüchtling
Heinz Burkart2. deutscher Flüchtling
Charles Willy Kayser3. deutscher Flüchtling
Walter HillbringStefan, ein Pole in der Schenke
Arthur ReinhardtIgnaz, ein Pole in der Schenke
Willy Cronauer3. Pole in der Schenke
Fred Goebel4. Pole in der Schenke
Emil Matousek5. Pole in der Schenke
Justus Paris6. Pole in der Schenke
Kurt Uhlig7. Pole in der Schenke
Dolf Zenzen8. Pole in der Schenke
Karl HanftPolnischer Wachtposten
Hans Benedikt
Walter Ebert-Grassow
Franz Fröhlich
Walter Kindler
Otto Kuhlmann
Helmut Kutzner
Werner Völger
  
Produktionsfirma:Bavaria Filmkunst GmbH (München-Geiselgasteig) (Herstellungsgruppe Carl W. Tetting)
Produktionsleitung:Carl W. Tetting
Aufnahmeleitung:Gustav Lautenbacher, Rudolf Kley
Dreharbeiten:08.03.1940-06.1940: Prag
Erstverleih:Bavaria Filmkunst Verleih GmbH (München-Geiselgasteig)
Länge:2490 m, 91 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w, Ton
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 06.11.1940, B.54491, Jugendfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 07.11.1940, Berlin, Capitol

Titel

Originaltitel (DE) Feinde

Fassungen

Original

Länge:2490 m, 91 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w, Ton
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 06.11.1940, B.54491, Jugendfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 07.11.1940, Berlin, Capitol
 

Prüffassung

Länge:2506 m, 91 min
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 16.11.1943, B.59644, Jugendfrei
 

Übersicht

Bestandskatalog

Fotogalerie

Alle Fotos (5)

Literatur

KOBV-Suche