Ferdinand Lassalle

Ferdinand Lassalle

Deutschland 1918, Spielfilm

Inhalt

Fertiggestellt gegen Ende des Ersten Weltkriegs, kurz vor der Novemberrevolution, ist Rudolf Meinerts Biopic über den Philosophen, Juristen und Schriftsteller Ferdinand Lassalle (1825-64) politisch hochbrisant. Zuerst ausgelacht und niedergeschrieen, entwickelt sich Lassalle zum charismatischen Redner und Arbeiterführer, gründet schließlich den "Allgemeinen Deutschen Arbeiterverein", eine Vorläuferorganisation der SPD, mit der er vor allem die Forderung nach allgemeinem direkten Wahlrecht vertritt. Historische Figuren wie Heinrich Heine und Otto von Bismarck treten auf, aber auch Lassalles Privatleben wird beleuchtet. Er stirbt bei einem Duell um eine Frau.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Rudolf Meinert
Drehbuch:E. A. Dupont, Harry Sheff
hat Vorlage:Alfred Schirokauer (Nach Motiven des Romans "Ferdinand Lassalle")
Kamera:Adolf Otto Weitzenberg
  
Darsteller: 
Erich Kaiser-TitzFerdinand Lassalle
Gustav von WangenheimJanko von Rakowitza
Hanna RalphGräfin Hatzfeld
Käthe WittenbergHelene von Döniges
Herr BraunOtto von Bismarck
Bodo SerpHans von Bülow
Friedrich KühneHeinrich Heine
Ludwig Trautmann1. Arbeiter
Herr Loewe2. Arbeiter
Lu Synd
Thea Sandten
Fritz Spira
Victor Janson
Hermann Seldeneck
Anna Jordan
Arnold Czempin
Ernst Behmer
Herr Groß
Eugen Rex
Käthe Wittenberg
Herr van der Kelen
Herr Sand
Herr Richter
Ernst Dohm
Hans Duncker
General von Pfuel
  
Produktionsfirma:Meinert-Film Bürstein & Janak (Berlin)
Produzent:Rudolf Meinert
Dreharbeiten:05.1918-07.1918:
Länge:6 Akte, 2550 m
Format:35mm, 1:1.33
Bild/Ton:s/w, ohne Ton
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 09.1918, B.42223, Jugendverbot
Aufführung:Voraufführung (DE): 13.10.1918, Berlin, Tauentzien-Palast, Pressevorführung;
Uraufführung (DE): 25.10.1918, Berlin, Kammerlichtspiele

Titel

Originaltitel (DE) Ferdinand Lassalle
Untertitel (DE) Des Volkstribunen Glück und Ende

Fassungen

Original

Länge:6 Akte, 2550 m
Format:35mm, 1:1.33
Bild/Ton:s/w, ohne Ton
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 09.1918, B.42223, Jugendverbot
Aufführung:Voraufführung (DE): 13.10.1918, Berlin, Tauentzien-Palast, Pressevorführung;
Uraufführung (DE): 25.10.1918, Berlin, Kammerlichtspiele
 

Übersicht

Fotogalerie

Alle Fotos (2)

Literatur

KOBV-Suche