Fifty-Fifty - Sechs Lebensläufe 1972-2003

Fifty-Fifty - Sechs Lebensläufe 1972-2003

Deutschland 2003/2004, Dokumentarfilm

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Klaus Salge, Heinz Blumensath
Regie-Assistenz:Eileen Kühne
Drehbuch:Klaus Salge (Konzept), Heinz Blumensath (Konzept)
Kamera:Claus Deubel (Deutschland), Wolfgang Lehrer (USA)
Schnitt:Jacqueline Weiss
Ton:Gerd Sälhoff, Klaus Salge, Rudolph Schwarz, Ludger Henning
Mischung:Jacqueline Weiss
Musik:Ulrich Maiß
Sprecher:Angela Leiberg, Frank Arnold
Produktionsfirma:November Film GmbH (Berlin)
in Co-Produktion mit:Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB) (Berlin + Potsdam)
Redaktion:Jürgen Tomm (RBB)
Herstellungsleitung:Birgit Mulders
Produktionsleitung:Dieter Melder (RBB)
Dreharbeiten:: Berlin
Länge:78 min
Format:Beta SP
Bild/Ton:Farbe, Ton
Aufführung:Aufführung (DE): 20.10.2004, Leipzig, IFF;
TV-Erstsendung (DE): 16.11.2004, rbb

Titel

Originaltitel (DE) Fifty-Fifty - Sechs Lebensläufe 1972-2003

Fassungen

Original

Länge:78 min
Format:Beta SP
Bild/Ton:Farbe, Ton
Aufführung:Aufführung (DE): 20.10.2004, Leipzig, IFF;
TV-Erstsendung (DE): 16.11.2004, rbb
 

Übersicht

Literatur

KOBV-Suche