Fifty-Fifty

Fifty-Fifty

BR Deutschland 1988, TV-Spielfilm

Inhalt

Willi, der aus begütertem Hause stammt, will seinem Vater beweisen, dass er ein ganzer Kerl ist und überfällt in Helmut-Kohl-Maske eine Bank. Dabei stellt er sich jedoch so dilettantisch an, dass die Polizei rasch das Gebäude umstellt und er keine Möglichkeit mehr zur Flucht sieht. Da drängen sich ihm der Ex-Polizist Andy Schröder und seine Geliebte, die Prostituierte Regina, als Geiseln auf, die mit dem Bankräuber halbe-halbe machen wollen. Zu dritt entkommen sie in Helmut-Kohl-Masken mit einem Streifenwagen. Aber auch der dienstmüde Kommissar Lopitz möchte von diesem Fall profitieren.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Peter Timm
Regie-Assistenz:Helga Borsche
Script:Natascha Borsche
Drehbuch:Detlef Michel
Kamera:Fritz Seemann
Kamera-Assistenz:Thomas Krause, Sönke Hansen
2. Kamera:Toni Nitsch, Barbara Ludwig (Assistenz), Andrea Völkers (Assistenz)
Standfotos:Harald Kaiser
Licht:Jürgen Bartsch
Kamera-Bühne:Bernhard Richter, Percy Gliemann
Ausstattung:Frank Geuer
Außenrequisite:Hans-Joachim Mischke
Innenrequisite:Holger Wohlfahrt
Bühne:Bernd Plonszew
Maske:Erich Schmekel, Jutta Krollpfeifer
Schnitt:Gerhard Ertlmaier
Schnitt-Assistenz:Angelika Sengbusch, Gabriele Hagen
Ton:Claudio Marelli
Ton-Assistenz:Benjamin Schubert
Geräusche:Mel Kutbay
Mischung:Hans-Christian Dalchow (?)
Spezialeffekte:Günther Schaidt
Stunts:Peter Hick
Musik:City (DD)
  
Darsteller: 
Heinz HoenigAndy Schröder
Dominique HorwitzWilli
Suzanne von BorsodyRegina
Siegfried KernenLopitz
Karl FriedrichKniepel
Gert HauckeVater Kranich
Katharina MatzMutter Kranich
Peter Heinrich BrixPetersen
Kurt AckermannKassierer
Holger MahlichPolitiker
Jörg GillnerEhemann
Dagmar BienerEhefrau
Bernhard PetersenMartens
Rose Marie LenschAngestellte
Gertrud PreyAlte Dame
Birte LenschBeamtin
Klaus LenschJäger
Friedemann OhmsPolizeimeister Hansen
Holger Meincke1. Polizist
Gerhard Stuhr2. Polizist
Harry ReimerAlter Bauer
Het LüthjeBäuerin
Sören BehrensStefan
  
Produktionsfirma:Zweites Deutsches Fernsehen (ZDF) (Mainz), Ottokar Runze Filmproduktion (Berlin), Aspekt Telefilm-Produktion GmbH (Berlin), Aspekt Telefilm-Produktion GmbH (Hamburg)
Produzent:Markus Trebitsch
Co-Produzent:Ottokar Runze
Redaktion:Wolfgang Patzschke
Herstellungsleitung:Heinz Lehmann
Produktionsleitung:Boris Riaskov
Aufnahmeleitung:Archie Görding, Holger Heinnssen
Geschäftsführung:Ilona Heitger
Dreharbeiten:08.06.1988-21.07.1988: Hamburg und Umgebung
Erstverleih:Filmverlag der Autoren GmbH & Co. Vertriebs KG (München)
Video-Erstanbieter:Ufa Universum Film GmbH (München)
Filmförderung:Hamburger Wirtschaftsförderung, Filmförderungsanstalt (FFA) (Berlin)
Länge:2457 m, 90 min
Format:35mm, 1:1,66
Bild/Ton:Eastmancolor, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 24.11.1988, 60940, ab 12 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:TV-Erstsendung (DE): 12.02.1991, ZDF

Titel

Originaltitel (DE) Fifty-Fifty

Fassungen

Original

Länge:2457 m, 90 min
Format:35mm, 1:1,66
Bild/Ton:Eastmancolor, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 24.11.1988, 60940, ab 12 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:TV-Erstsendung (DE): 12.02.1991, ZDF
 

Übersicht

Fotogalerie

Alle Fotos (5)

Literatur

KOBV-Suche