Flieger

Flieger

Österreich / Deutschland 2008, Dokumentarfilm

Inhalt

Der Film erzählt die Geschichte der Piloten Nilton und Fernando in Amazonien, der gewaltigsten Wald- und Flusslandschaft der Erde. Die Fliegerei ist ihr Broterwerb, und sie sind fliegerische Asse, doch zugleich leben sie den Traum der Befreiung von der Schwerkraft. Eines Tages werden die beiden zu Opfern eines dramatischen Entführungsversuches, bei dem es um Leben und Tod geht.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Herbert Brödl
Drehbuch:Herbert Brödl (Konzept)
Dramaturgie:Katrin Köster
Kamera:Volker Tittel
Ausstattung:Buy Chaves
Schnitt:Katrin Köster
Ton:Eckehard Braun
Musik:Karwan Marouf, Michael Kitzberger, Wolfgang Widerhofer
Mitwirkung:Nilton Bicudo, Fernando Alves Pinto
Produktionsfirma:Nikolaus Geyrhalter Filmproduktion GmbH (Wien)
in Zusammenarbeit mit:Österreichischer Rundfunk (ORF) (Wien), WDR/3sat (Köln), Arte G.E.I.E. (Straßburg)
Produzent:Nikolaus Geyrhalter, Markus Glaser
Redaktion:Heinrich Mis, Reinhard Wulf
Producer:Michael Kitzberger
Dreharbeiten:: Amazonien (Brasilien)
Filmförderung:Filmfonds Wien (Wien)
Länge:80 min
Format:Digi Beta, 16:9
Bild/Ton:Farbe, Dolby SRD
Aufführung:Uraufführung (DE): 22.10.2008, Hof, Internationale Filmtage

Titel

Originaltitel (DE) Flieger

Fassungen

Original

Länge:80 min
Format:Digi Beta, 16:9
Bild/Ton:Farbe, Dolby SRD
Aufführung:Uraufführung (DE): 22.10.2008, Hof, Internationale Filmtage
 

Übersicht

Fotogalerie

Alle Fotos (3)

Literatur

KOBV-Suche