flüstern & SCHREIEN

flüstern & SCHREIEN

DDR 1985-1988, Dokumentarfilm

Inhalt

Als dokumentarischer "Rockreport" über die Underground-Musikszene der DDR gibt "flüstern & SCHREIEN" Einblicke in den Lebensalltag junger Bands der 1980er Jahre wie "Silly", "Sandow" oder "Feeling B". Angereichert mit Aussagen von Fans und Jugendlichen in verschiedensten Lebensumständen spiegelt der Musikfilm so Protest, Wünsche und Hoffnungen einer Subkultur, die sich des Mediums Musik bedient, um ihre Kritik am System zu äußern.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Titel

Originaltitel (DD) flüstern & SCHREIEN
Weiterer Titel (DD) Rockreport

Fassungen

Original

Länge:3301 m, 120 min
Format:35mm
Bild/Ton:Farbe, Ton
Aufführung:Kinostart (DD): 07.10.1988