Frau Eva wird mondain!

Frau Eva wird mondain!

Deutschland 1934, Kurz-Spielfilm

Filme der NS-Zeit sind im Kontext der staatlich beeinflussten Produktion und Rezeption zu sehen. Mehr erfahren »

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Phil Jutzi
Drehbuch:Charlie K. Roellinghoff
Kamera:Georg Krause
Musik:Gert van Stetten
  
Darsteller: 
Ralph Arthur RobertsWilly Hofmann, ein korrekter Herr
Reva HolseyEva, seine Frau
Hans DeppeHans Lorke, in Sportkreisen "Knochenmüller" genann
Hilde KrügerHeddy, seine Freundin
Fred GoebelAlfred Alfredo, der Mann mit dem hohen "D"
Lilo HartmannAgnes, Dienstmädchen
Claire Glib
Leo Slowa
Alfred Stratmann
  
Produktionsfirma:K.U.-Filmproduktions- und Vertriebs-GmbH, Ulrich & Neuß (Berlin)
Produzent:Kurt Ulrich, Fritz Neuss

Alle Credits

Regie:Phil Jutzi
Drehbuch:Charlie K. Roellinghoff
Kamera:Georg Krause
Bauten:Heinrich Richter
Ton:Ernst Schütz
Musik:Gert van Stetten
Liedtexte:Gert van Stetten
  
Darsteller: 
Ralph Arthur RobertsWilly Hofmann, ein korrekter Herr
Reva HolseyEva, seine Frau
Hans DeppeHans Lorke, in Sportkreisen "Knochenmüller" genann
Hilde KrügerHeddy, seine Freundin
Fred GoebelAlfred Alfredo, der Mann mit dem hohen "D"
Lilo HartmannAgnes, Dienstmädchen
Claire Glib
Leo Slowa
Alfred Stratmann
  
Produktionsfirma:K.U.-Filmproduktions- und Vertriebs-GmbH, Ulrich & Neuß (Berlin)
Produzent:Kurt Ulrich, Fritz Neuss
Länge:703 m, 26 min
Format:35mm, 1:1.33
Bild/Ton:s/w, Tobis-Melofilm
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 04.05.1934, B.36346, Jugendverbot

Titel

Originaltitel (DE) Frau Eva wird mondain!

Fassungen

Original

Länge:703 m, 26 min
Format:35mm, 1:1.33
Bild/Ton:s/w, Tobis-Melofilm
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 04.05.1934, B.36346, Jugendverbot
 

Übersicht

Bestandskatalog

Literatur

KOBV-Suche