Frech und verliebt

Frech und verliebt

Deutschland 1944/1945, Spielfilm

Filme der NS-Zeit sind im Kontext der staatlich beeinflussten Produktion und Rezeption zu sehen. Mehr erfahren »

Inhalt

Da er als Ingenieur keine Anstellung findet, verdingt sich der junge, kecke Peter als Detektiv. Aber gleich der erste Auftrag entpuppt sich als äußerst folgenreich. Er soll Clarissa, die hübsche, lebensfrohe Tochter des wohlhabenden Herrn Pernrieder beschatten, da sie sich nach Ansicht der Eltern den falschen Freund, den dubiosen Schauspieler Cyrus, ausgesucht hat. Da Peter nicht gerade unauffällig die Fährte des Liebespärchens aufnimmt, wird er schon bald von Cyrus zur Rede gestellt. Die Auseinandersetzung mündet jedoch direkt in einen gemeinsamen Kneipenbesuch, da sich die jungen Männer äußerst gut verstehen. Zu dumm nur, dass Peter sich mittlerweile ebenfalls in Clarissa verliebt hat. Bevor es zu Eifersüchteleien zwischen den Männern kommen kann, hilft das Schicksal in Gestalt der Choristin Isolde, mit der Peter ein Techtelmechtel hatte, und in die Cyrus sich sofort verguckt. Nun stehen Peters und Clarissas gemeinsamer Zukunft eigentlich nur noch die Eltern des Mädchens im Weg, aber zur Überraschung der beiden empfangen die Pernrieders den verkappten Ingenieur mit offenen Armen ...

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Hans Schweikart
Regie-Assistenz:A. Tkatschenko
Drehbuch:Fred Andreas, Ernst von Salomon (ungenannt)
hat Vorlage:Fred Andreas (Roman)
Kamera:Bruno Stephan
Bauten:Hans Sohnle, Alfred Metscher (Assistenz)
Kostüme:Emmy-Claire Kobbe
Schnitt:Ludolf Grisebach
Ton:Emil Specht
Musik:Peter Kreuder
  
Darsteller: 
Johannes HeestersPeter Schild
Gabriele ReismüllerClarissa Pernrieder
Carl-Heinz SchrothSchauspieler Cyrus Kracker
Charlott DaudertChoristin Isolde
Franz SchafheitlinVater Justus Pernrieder
Melanie HoreschovskyMutter Klara Pernrieder
Paul KempGroßvater Pernrieder
Paul DahlkeDienerchauffeur Hennemann
Ernst WaldowBuchhalter Schleemann
Paul WestermeierBoxer Lemke
Willem HolsboerHerr Wiedehopf
Erna SellmerFrau Wiedehopf
Ernst Dernburg
Angelo Ferrari
Ernst Legal
Emmy Flemmich
Rosemarie Grosser
Victor Janson
Alois Krüger
Else Kündinger
Alexander Fischer-Marich
Else Mereny
Hanns Olsen
Hans Paetsch
Rudolf Reiff
Inge Weigand
Arthur Wiesner
Ludwig MeierKind
Eva Wagner
  
Produktionsfirma:Bavaria Filmkunst GmbH (München-Geiselgasteig) (Herstellungsgruppe Gerhard Staab)
Herstellungsleitung:Gerhard Staab
Aufnahmeleitung:Luis Pedron, Oskar Schlippe
Dreharbeiten:07.1944-09.1944:
Erstverleih:Emka-Filmverleih GmbH (Stuttgart)
Länge:2530 m, 92 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w, Ton
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 01.03.1945, Jugendverbot
Aufführung:Uraufführung (DE): 25.12.1948, Stuttgart

Titel

Originaltitel (DE) Frech und verliebt

Fassungen

Original

Länge:2530 m, 92 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w, Ton
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 01.03.1945, Jugendverbot
Aufführung:Uraufführung (DE): 25.12.1948, Stuttgart
 

Prüffassung

Länge:2518 m, 92 min
Prüfung/Zensur:Alliierte Militärzensur (DE): 12.1948;
FSK-Prüfung (DE): 06.12.1949, 00580, Jugendfrei ab 16 Jahre / nicht feiertagsfrei