Friedrich und der verzauberte Einbrecher

Friedrich und der verzauberte Einbrecher

Deutschland 1996, Spielfilm

Inhalt

Als der neunjährige Friedrich ausgerechnet an seinem Geburtstag von einem Einbrecher heimgesucht wird, entscheidet er sich dafür, sich zu verstecken und auszuharren, bis seine Mutter zurückkehrt. Doch als der Einbrecher plötzlich vor seinem prall gefüllten Bücherregal stehen bleibt und "Robin Hood" herauszieht, verspürt Friedrich plötzlich gar keine Angst mehr. Er ist fasziniert von dem geheimnisvollen Mann, der seine größte Leidenschaft – das Lesen – zu teilen scheint. Doch auch der Einbrecher scheint dermaßen in die Geschichte vertieft, dass er nicht bemerkt, wie Friedrichs Mutter nach Hause kommt und die Polizei informiert. Wird es Friedrich und seiner Mutter, die ihr Handeln bald darauf bereut, gelingen, den Einbrecher aus dem Gefängnis zu befreien? Ein Film um einen liebenswerten Jungen und seine reiche Fantasie, die er als schöpferische Kraft, sich der Wirklichkeit zu stellen, entdeckt.


Quelle: Festival des deutschen Films 2011

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Rolf Losansky
Regie-Assistenz:André Wollschläger
Drehbuch:Christa Kožik, Rolf Losansky
hat Vorlage:Christa Kožik (Roman)
Kamera:Claus Neumann
Optische Spezialeffekte:Olaf Skrzipczyk
Ausstattung:Dieter Döhl
Maske:Christine Steinfelder, Grit Kosse (Assistenz)
Kostüme:Anne-Gret Oehme
Schnitt:Monika Schindler
Ton:Josef Pörzchen
Musik:Markus Leonardi
  
Darsteller: 
Friedrich LindnerFriedrich
Lydia SchönfeldMausi
Nina HogerFriedrichs Mutter
Rufus BeckEinbrecher
Günter LamprechtFischer
Franziska Troegner
Saskia Valencia
Wolfgang Winkler
Gojko Mitić
  
Produktionsfirma:Anataeus Film GmbH (Potsdam-Babelsberg)
Produzent:Alexander Gehrke
Produktionsleitung:Jannis Pantos
Aufnahmeleitung:Dieter Anders
Dreharbeiten:04.1996-22.05.1996: Berlin, Potsdam
Erstverleih:Wild Utopia Film- und Medienvertriebs GmbH (Moers)
Späterer Verleih:Progress Film-Verleih GmbH (Berlin)
Filmförderung:MFG Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg mbH (Stuttgart), Bundesministerium des Innern (BMI), Bonn, Filmboard Berlin-Brandenburg, Potsdam, Film- und Medien Stiftung NRW (Düsseldorf), Kulturelle Filmförderung Thüringen
Länge:2253 m, 82 min
Format:35mm, 1:1,85
Bild/Ton:Eastmancolor, Dolby Stereo SR
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 04.04.1997, 77205, ohne Altersbeschränkung / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 1996, Lünen, Filmfest;
Kinostart (DE): 24.07.1997;
TV-Erstsendung (DE): 25.12.1998, Kinderkanal

Titel

Originaltitel (DE) Friedrich und der verzauberte Einbrecher

Fassungen

Original

Länge:2253 m, 82 min
Format:35mm, 1:1,85
Bild/Ton:Eastmancolor, Dolby Stereo SR
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 04.04.1997, 77205, ohne Altersbeschränkung / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 1996, Lünen, Filmfest;
Kinostart (DE): 24.07.1997;
TV-Erstsendung (DE): 25.12.1998, Kinderkanal
 

Übersicht

Fotogalerie

Alle Fotos (5)

Literatur

KOBV-Suche