Frühlingslied

Frühlingslied

BR Deutschland 1954, Spielfilm

Inhalt

Heidi als Junge: Nach dem Tod seiner Eltern kommt der 6-jährige Wolfgang in die Obhut seines ehrgeizigen Onkels. Als der entdeckt, dass Wolfgang ein musikalisches Wunderkind ist, schickt er ihn von einem Konzert zum nächsten. Erst als der Onkel durch einen Unfall kurzzeitig ans Bett gefesselt wird, kommt der Junge zu einem Urlaub in die Schweizer Alpen. Dort blüht er unter anderen Kindern, Tieren und in der schönen Bergwelt richtig auf. Als er von seinem Onkel wieder abgeholt wird und weiter Konzerte geben muss, bricht er zusammen. Da endlich erkennt sein Onkel, dass der Junge eine richtige Kindheit braucht und bringt ihn zurück in die Berge.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Hans Albin
Drehbuch:Peter Francke
Kamera:Klaus von Rautenfeld, Erich Küchler, Ulrich Ritzer
Bauten:Ernst H. Albrecht, Paul Markwitz
Kostüme:Lilo Lieb
Schnitt:Walter Fredersdorf, Walter Fredersdorf
Ton:Walter Rühland
Musik:Lothar Brühne
  
Darsteller: 
Oliver GrimmWolfgang Fabricius
Elsbeth SigmundVreni / Heidi
Anne-Marie BlancElisabeth Lauber
René DeltgenEduard Fabricius
Albert LievenDr. Andermatt
Heinrich GretlerOnkel Abegg
Leonard SteckelDr. Falconi
Renate FeuereisenHausmädchen Rösli
Erna SellmerKöchin Anna
Karl SupperDr. Rudd
Anneliese BetschartBach-Bäuerin
Annemarie HanschkeFräulein Reuter
Willy FreyPfarrer
Bobby Todd
Heinz Leo Fischer
Alfred Rasser
  
Produktionsfirma:Hans Albin-Filmproduktion (München)
Produktionsleitung:Helmuth Schönnenbeck
Länge:2616 m, 96 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 29.10.1954, 08783, ab 6 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 04.11.1954, Köln, Rex

Titel

Originaltitel (DE) Frühlingslied
Arbeitstitel Kleines Frühlingslied
weiterer Titel Heidi und ihre Freunde
Verleihtitel (AT) In den Bergen wohnt das Glück

Fassungen

Original

Länge:2616 m, 96 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 29.10.1954, 08783, ab 6 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 04.11.1954, Köln, Rex