Furcht

Furcht

Deutschland 1917, Spielfilm

Inhalt

Der wohlhabende Graf Greven sollte eigentlich bester Laune sein, hat er doch gerade eine wundervolle Reise durch Indien hinter sich. Doch er ist seltsam melancholisch, fast ängstlich. Der Grund: Auf der Reise hat er eine Buddha-Statue gestohlen, für die er sich leidenschaftlich interessierte. Seither ist sein Leben bestimmt von der Furcht vor den Verfolgungen der indischen Priester.

Eines Tages hat er eine Vision, in der ihm mitgeteilt wird, dass er nur noch sieben Jahre zu leben habe und dass er durch die Hand der ihm liebsten Person sterben werde. Mit diesem Wissen lebt der Graf sein Leben in vollen Zügen, verschwendet sein Vermögen, gönnt sich jeden Luxus. Als die sieben Jahre um sind, wird er fast wahnsinnig vor Furcht. Er weiß, dass sein Tod kurz bevor steht. Schließlich erträgt er den Druck nicht mehr und begeht Selbstmord.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Robert Wiene
Drehbuch:Robert Wiene
  
Darsteller: 
Bruno DecarliGraf Greven
Conrad VeidtIndischer Priester
Mechthildis Thein
Bernhard Goetzke
Hermann Picha
  
Produktionsfirma:Messter-Film GmbH (Berlin)
Produzent:Oskar Messter

Alle Credits

Regie:Robert Wiene
Drehbuch:Robert Wiene
Bauten:Ludwig Kainer
  
Darsteller: 
Bruno DecarliGraf Greven
Conrad VeidtIndischer Priester
Mechthildis Thein
Bernhard Goetzke
Hermann Picha
  
Produktionsfirma:Messter-Film GmbH (Berlin)
Produzent:Oskar Messter
Dreharbeiten:: Meester-Film-Atelier Berlin
Erstverleih:Hansa-Film-Verleih GmbH (Berlin)
Länge:4 Akte, 1496 m,
Format:35mm
Bild/Ton:viragiert, ohne Ton
Prüfung/Zensur:Zensur: 09.1917, 40922, Jugendverbot
Aufführung:Uraufführung (DE): 21.09.1917, Berlin, Mozartsaal

Titel

Originaltitel (DE) Furcht

Fassungen

Original

Länge:4 Akte, 1496 m,
Format:35mm
Bild/Ton:viragiert, ohne Ton
Prüfung/Zensur:Zensur: 09.1917, 40922, Jugendverbot
Aufführung:Uraufführung (DE): 21.09.1917, Berlin, Mozartsaal
 

Prüffassung

Länge:4 Akte, 1361 m
Format:35mm
Bild/Ton:s/w, ohne Ton
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 17.01.1923, B.06929, Jugendverbot
 

Übersicht

Bestandskatalog

Fotogalerie

Alle Fotos (22)

Literatur

KOBV-Suche