Gabriela

Gabriela

BR Deutschland 1950, Spielfilm

Inhalt

Gabriela Donath ist eine gefeierte Varieté-Sängerin, die ihre Tochter Andrea nach der Scheidung von ihrem Mann zu Pflegeeltern gegeben hat. Nun möchte Gabriela sich von ihrer Vergangenheit trennen und wieder Kontakt zu Andrea aufnehmen. Aber das Kind ist inzwischen erwachsen und ihr fremd geworden. – Zarah Leanders Nachkriegs-Comeback im deutschen Film.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Géza von Cziffra
Regie-Assistenz:Bruno Knoche
Drehbuch:Géza von Cziffra
Kamera:Willy Winterstein
Bauten:Herbert Kirchhoff
Schnitt:Alice Ludwig
Ton:Werner Pohl
Musik:Michael Jary
Liedtexte:Kurt Schwabach
  
Darsteller: 
Zarah LeanderGabriela Donath
Carl RaddatzCharlie Braatz
Siegfried BreuerThomas Lorenzen
Grethe WeiserHansi
Vera MolnarAndrea
Käte HaackFrau Matthes
Arno AssmannFreddy Lambert
Gunnar MöllerPeter Hoyer
Albert FlorathOnkel Hansen
Ute Sielisch
Kurt Meister
Franz Schafheitlin
Adalbert Kriwat
Gert Kobbel
Luise Bethke-Zitzmann
Ernst Rottluff
Dagmar Glombig
Hans Friedrich
Marianne Rost
Gundula Neumann
Georg Reimer
Benno Gellenbeck
  
Produktionsfirma:Real-Film GmbH (Hamburg)
Produzent:Walter Koppel (Gesamtleitung)
Produktionsleitung:Gyula Trebitsch
Aufnahmeleitung:Benno Kaminski, Hartmut Fischer
Produktions-Assistenz:Otto Meissner
Länge:2608 m, 95 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 29.03.1950, 01110, ab 12 Jahre / nicht feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 06.04.1950, Frankfurt am Main, Metro im Schwan

Titel

Originaltitel (DE) Gabriela

Fassungen

Original

Länge:2608 m, 95 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 29.03.1950, 01110, ab 12 Jahre / nicht feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 06.04.1950, Frankfurt am Main, Metro im Schwan
 

Übersicht

Verfügbarkeit

Fotogalerie

Alle Fotos (5)

Literatur

KOBV-Suche