Ganz nah bei Dir

Ganz nah bei Dir

Deutschland 2007-2009, Spielfilm

Inhalt

Der verschrobene Phillip lebt in seiner eigenen Welt. Tagsüber untersucht er in der Bank Geld auf seine Echtheit, die Abende verbringt er an der Bar einer Kleinkunstbühne. Als die blinde Cellistin Lina in sein Leben stolpert, gerät Phillips Welt ins Wanken. Er findet Gefallen an der aufgeweckten Musikerin. Zu Hause wird er gleich ein zweites Mal überrascht: Seine Wohnung wurde komplett ausgeräumt. Und so ist Phillip gezwungen, einen Neuanfang zu wagen.

Quelle: Filmfestival Max Ophüls Preis 2009

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Almut Getto
Regie-Assistenz:Vera Schmidt
Script:Dörte Westphal (Continuity), Helga Krischke (Continuity)
Drehbuch:Speedy Deftereos
Drehbuch-Mitarbeit:Almut Getto, Hendrik Hölzemann
hat Vorlage:Speedy Deftereos (Roman)
Kamera:Michael Wiesweg
Kamera-Assistenz:Frederic Batier
Steadicam:Florian Klos
Licht:Justus Hasenzahl
Ausstattung:Susanne Abel (Szenenbild)
Innenrequisite:Peggy Dix
Bühne:Matthias Röder
Maske:Claudia Schaaf, Jana Schulze, Nina Heppelmann
Kostüme:Andrea Schein
Schnitt:Sebastian Thümler
Schnitt-Assistenz:Angela Tippel
Ton:Hubertus Müll
Casting:Susanne Ritter
Musik:Jakob Ilja
  
Darsteller: 
Katharina SchüttlerLina
Bastian TrostPhillip
Katja DanowskiZarah
Christoph Hagen DittmannSicherheitsbeamter
Piet FuchsTon
Stephan GrossmannDr. Bachmann
Christian HinrichsLukas
Traute HoessRamona
Jörg MalchowFuchs Junior
Aurel MantheiChristian
Axel OlssonFuchs Senior
Oscar Ortega SánchezKellner
Andreas PattonPhillips Therapeult
Heiko PinkowskiKommissar Hoffman
Jürgen RißmannPolanski
Arndt Schwering-SohnreyBP-Beamter
Aline StaskowiakHausmeisterin
Birthe WolterEllen
Matthias ZelicWeinhardt
  
Produktionsfirma:Riva Filmproduktion GmbH (Hamburg)
in Co-Produktion mit:Norddeutscher Rundfunk (NDR) (Hamburg)
Produzent:Michael Eckelt
Redaktion:Jeanette Würl (Norddeutscher Rundfunk [NDR])
Producer:Dirk Decker
Herstellungsleitung:Christian Vennefrohne
Aufnahmeleitung:Sören Bode, André Dolezal (Set), Susan Füllmich (Motivaufnahmeleitung)
Produktions-Koordination:Tobias Schüttler
Dreharbeiten:30.10.2007-13.12.2007: Hamburg, Halle, Leipzig
Erstverleih:Timebandits Films GmbH (Potsdam)
Filmförderung:Mitteldeutsche Medienförderung GmbH (MDM) (Leipzig)
Länge:88 min
Format:35mm, 1:1,85
Bild/Ton:Farbe, Dolby Digital
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 08.04.2009, 117575, ohne Alterbeschränkung / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 29.01.2008, Saarbrücken, Wettbewerb, Max-Ophüls-Preis;
Kinostart (DE): 12.11.2009

Titel

Originaltitel (DE) Ganz nah bei Dir

Fassungen

Original

Länge:88 min
Format:35mm, 1:1,85
Bild/Ton:Farbe, Dolby Digital
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 08.04.2009, 117575, ohne Alterbeschränkung / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 29.01.2008, Saarbrücken, Wettbewerb, Max-Ophüls-Preis;
Kinostart (DE): 12.11.2009
 

Auszeichnungen

Filmkunstfest Mecklenburg-Vorpommern 2009
Nachwuchsförderpreises der DEFA-Stiftung
CineStar
 
Max-Ophüls-Preis Saarbrücken 2009
Publikumspreis
 

Übersicht

Videos

Fotogalerie

Alle Fotos (11)

Materialien

Besucherzahlen

12.108 (Stand: November 2009)
Quelle:FFA

Mehr auf Filmportal

Literatur

KOBV-Suche