Gefährlicher Frühling

Gefährlicher Frühling

Deutschland 1943, Spielfilm

Filme der NS-Zeit sind im Kontext der staatlich beeinflussten Produktion und Rezeption zu sehen. Mehr erfahren »

Inhalt

Lange ist es her, dass Professor Alfred Lorenz seine Heimatstadt besucht hat. Die 200-Jahr-Feier seines ehemaligen Gymnasiums bringt ihn an den Ort seiner Jugend zurück. Erinnerungen stellen sich ein. Damals hatte er seine große Liebe in Gestalt der zärtlichen Juliane gefunden, doch das Studium, der Wunsch nach Karriere, trieben ihn aus der kleinen Stadt fort. Juliane hatte inzwischen geheiratet wie auch Lorenz′ alte Freunde. Nur er selbst ist alleine, als ihm plötzlich die Abiturientin Renate begegnet.


Lorenz, beinahe 50, ist sofort Feuer und Flamme für das junge Mädchen. Doch bevor er Renate in seinem Wahn dazu überreden kann, mit ihm fortzugehen, trifft ihre Tante Julchen in dem Ort ein. Als sie von den Plänen ihrer Nichte erfährt, lädt sie Lorenz zum Tee – und als dieser Tante Julchen gegenübersteht, erkennt er in der Witwe seine Juliane. Nun erwacht er aus seinem Traum, lässt Renate ihren eigenen Weg gehen und kehrt nach Berlin zurück. Juliane wird ihm bald folgen ...

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Hans Deppe
Drehbuch:Walter Lieck
Kamera:Ekkehard Kyrath
Schnitt:Anna Höllering
Musik:Lothar Brühne
  
Darsteller: 
Olga TschechowaJuliane von Buckwitz
Winnie MarkusRenate Willms
Siegfried BreuerProf. Alfred Lorenz
Paul DahlkeSchuldirektor Albert Ludwig Babian
Fritz WagnerKlaus Babian
Hildegard GretheGrete Babian
Walter LieckOtto Tinius
Franz SchafheitlinArthur Friedeborn
Hans StiebnerBruno Gaudig
Kurt VespermannPeter Gornemann
Franz WeberFranz Müller
Josef DahmenDr. Oskar Neugefeldt
Karl HannemannEberhard Liebholz
Erna SellmerFrau Gornemann
Käte Jöken-KönigFrau Liebholz
Ewald WenckLabordiener Tampe
Elisabeth BotzWirtschafterin Anna
Karin LüsebrinkLaborassistentin
Ernst Legal
Ernst Karchow
Gerty Godden
Hilde Wolf-Klinger
Grete Reinwald
Maria Zidek
Hans Meyer-Hanno
  
Produktionsfirma:Ufa-Filmkunst GmbH (Berlin) (Herstellungsgruppe Walter Bolz)

Alle Credits

Regie:Hans Deppe
Regie-Assistenz:Charlotte Henschke
Drehbuch:Walter Lieck
Idee:Kurt Brunöhler
Kamera:Ekkehard Kyrath
Bauten:Walter Röhrig
Schnitt:Anna Höllering
Ton:Werner Pohl
Musik:Lothar Brühne
  
Darsteller: 
Olga TschechowaJuliane von Buckwitz
Winnie MarkusRenate Willms
Siegfried BreuerProf. Alfred Lorenz
Paul DahlkeSchuldirektor Albert Ludwig Babian
Fritz WagnerKlaus Babian
Hildegard GretheGrete Babian
Walter LieckOtto Tinius
Franz SchafheitlinArthur Friedeborn
Hans StiebnerBruno Gaudig
Kurt VespermannPeter Gornemann
Franz WeberFranz Müller
Josef DahmenDr. Oskar Neugefeldt
Karl HannemannEberhard Liebholz
Erna SellmerFrau Gornemann
Käte Jöken-KönigFrau Liebholz
Ewald WenckLabordiener Tampe
Elisabeth BotzWirtschafterin Anna
Karin LüsebrinkLaborassistentin
Ernst Legal
Ernst Karchow
Gerty Godden
Hilde Wolf-Klinger
Grete Reinwald
Maria Zidek
Hans Meyer-Hanno
  
Produktionsfirma:Ufa-Filmkunst GmbH (Berlin) (Herstellungsgruppe Walter Bolz)
Herstellungsleitung:Walter Bolz
Aufnahmeleitung:Ludwig Kühr
Dreharbeiten:01.03.1943-06.1943: Tübingen
Erstverleih:Deutsche Filmvertriebs GmbH (DFV) (Berlin)
Länge:2425 m, 89 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w, Ton
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 09.11.1943, B.59572, Jugendfrei ab 14 Jahren
Aufführung:Uraufführung (DE): 30.11.1943, Berlin, Alhambra Kurfürstendamm

Titel

Originaltitel (DE) Gefährlicher Frühling

Fassungen

Original

Länge:2425 m, 89 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w, Ton
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 09.11.1943, B.59572, Jugendfrei ab 14 Jahren
Aufführung:Uraufführung (DE): 30.11.1943, Berlin, Alhambra Kurfürstendamm
 

Übersicht

Fotogalerie

Alle Fotos (11)

Literatur

KOBV-Suche