Geheimnis des blauen Zimmers

Geheimnis des blauen Zimmers

Deutschland 1932, Spielfilm

Inhalt

Irene lebt zusammen mit ihrem Vater in einem großen, alten Schloss. Als sie zu ihrem 21. Geburtstag Besuch von drei Freunden erhält, kommt das Gespräch auf das geheimnisvolle blaue Zimmer, das seit zwanzig Jahren verschlossen gehalten wird. Damals sind dort auf ungeklärte Weise mehrere Menschen ums Leben gekommen. Da schlägt einer der Freunde eine Mutprobe vor: In drei aufeinander folgenden Nächten soll jeder von ihnen eine Nacht in dem Zimmer verbringen. Der erste Freund verschwindet. Der zweite wird ermordet. Was wird in der dritten Nacht geschehen?

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Erich Engels
Drehbuch:Arnold Lippschitz
Kamera:Hugo von Kaweczynski
Schnitt:Paul May
Musik:Heinz Letton
  
Darsteller: 
Theodor LoosRobert von Hellberg
Else ElsterTochter Irene Hellberg
Hans Adalbert SchlettowMarineoffizier Axel Brink
Wolfgang StaudteJournalist Frank Färber
Peter WolffThomas "Tommy" Brandt
Oskar SimaKriminalkommissar Schuster
Paul HenckelsDiener Paul
Betty BirdZofe Betty
Reinhold BerntChauffeur Max
Bernhard GoetzkeFremder
Gerhard DammannKriminalbeamter Krüger
Else WunschDienstmädchen Marie
  
Produktionsfirma:Engels & Schmidt Tonfilm GmbH (Berlin)
Produzent:Erich Engels

Alle Credits

Regie:Erich Engels
Drehbuch:Arnold Lippschitz
Kamera:Hugo von Kaweczynski
Standfotos:Werner Samson
Bauten:Walter Reimann, Gustav A. Knauer
Schnitt:Paul May
Ton:Emil Specht
Musik:Heinz Letton
Liedtexte:Arnold Lippschitz ("Immer denk ich nur an Dich")
  
Darsteller: 
Theodor LoosRobert von Hellberg
Else ElsterTochter Irene Hellberg
Hans Adalbert SchlettowMarineoffizier Axel Brink
Wolfgang StaudteJournalist Frank Färber
Peter WolffThomas "Tommy" Brandt
Oskar SimaKriminalkommissar Schuster
Paul HenckelsDiener Paul
Betty BirdZofe Betty
Reinhold BerntChauffeur Max
Bernhard GoetzkeFremder
Gerhard DammannKriminalbeamter Krüger
Else WunschDienstmädchen Marie
  
Produktionsfirma:Engels & Schmidt Tonfilm GmbH (Berlin)
Produzent:Erich Engels
Aufnahmeleitung:Willi Morrée
Dreharbeiten:28.10.1932-: Froelich-Studio Berlin-Tempelhof
Erstverleih:Engels & Schmidt Tonfilm GmbH (Berlin)
Länge:2008 m, 73 min
Format:35mm, 1:1,33
Bild/Ton:s/w, Tobis-Klangfilm
Prüfung/Zensur:Zensur: 24.11.1932, B.32604, Jugendverbot
Aufführung:Uraufführung: 13.12.1932, Berlin, Atrium;
TV-Erstsendung: 14.05.1986, RTL

Titel

Originaltitel (DE) Geheimnis des blauen Zimmers
Weiterer Titel Das goldene Bett

Fassungen

Original

Länge:2008 m, 73 min
Format:35mm, 1:1,33
Bild/Ton:s/w, Tobis-Klangfilm
Prüfung/Zensur:Zensur: 24.11.1932, B.32604, Jugendverbot
Aufführung:Uraufführung: 13.12.1932, Berlin, Atrium;
TV-Erstsendung: 14.05.1986, RTL
 

Übersicht

Literatur

KOBV-Suche