Geschichtsunterricht

Geschichtsunterricht

Italien / BR Deutschland 1972, Spielfilm

Inhalt

In Anlehnung an Brechts Romanfragment "Die Geschäfte des Herrn Julius Caesar" fragen Straub und Huillet in ihrem Film nach den bis heute gültigen historischen Zusammenhängen von Ökonomie und Imperialismus. Brechts Erzähler wird dabei in einem zusätzlichen Verfremdungsakt ins Rom der Gegenwart versetzt, das er in drei langen, vom Rücksitz seines Autos gefilmten Einstellungen durchkreuzt. Er begegnet vier "Zeitgenossen" Caesars, die in ihren Monologen vom Aufstieg des geschäftstüchtigen Herrschers berichten: einem Bankier, einem Bauer, einem Anwalt und einem Dichter.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Jean-Marie Straub, Danièle Huillet
Regie-Assistenz:Danièle Huillet
Drehbuch:Jean-Marie Straub, Danièle Huillet
hat Vorlage:Bertolt Brecht (Roman "The Business Affairs of Mr. Julius Caesar")
Kamera:Renato Berta
Kamera-Assistenz:Emilio Bestetti
Kostüme:Danièle Huillet
Schnitt:Danièle Huillet, Jean-Marie Straub
Ton:Jeti Grigioni
Mischung:Adriano Taloni
Musik:Johann Sebastian Bach (Matthäus-Passion)
  
Darsteller: 
Gottfried BoldMumilius Spicer, der Bankier
Johann UnterpertingerDer Bauer
Henri LudwiggDer Anwalt
Carl VaillantDer Dichter
Benedikt ZulaufDer Junge Mann
  
Produktionsfirma:Straub-Huillet (Rom), Janus Film und Fernseh-Produktion GmbH (Frankfurt am Main)
Produzent:Jean-Marie Straub, Danièle Huillet
Länge:961 m, 88 min
Format:16mm, 1:1,37
Bild/Ton:Eastmancolor, Ton
Aufführung:Uraufführung (DE): 10.10.1972, Mannheim, IFF

Titel

Originaltitel (DE) Geschichtsunterricht

Fassungen

Original

Länge:961 m, 88 min
Format:16mm, 1:1,37
Bild/Ton:Eastmancolor, Ton
Aufführung:Uraufführung (DE): 10.10.1972, Mannheim, IFF
 

Übersicht

Bestandskatalog

Literatur

KOBV-Suche