Geschminkte Jugend

Geschminkte Jugend

Deutschland 1928/1929, Spielfilm

Inhalt

Die lebenslustige geschiedene Renate Hiller lebt mit ihrer nicht minder freiheitsliebenden Tochter Margot zusammen über der Wohnung des Oberkonsistorialrats Kuntze, der mit seiner Frau und den beiden Töchtern Carola und Lieselotte lebt. Die Kuntzes verbieten ihren Töchtern den Kontakt zur Nachbarstochter, obwohl alle drei in die gleiche Klasse aufs Mädchengymnasium gehen. Dennoch pflegen sie heimlich ihre Freundschaft und feiern so manch ausgelassenes kleines Fest mit ihren Freunden Walter, Arthur und Fritz.

Als an einem Tag die Eltern abwesend sind, mieten die drei Mädchen sich ein Auto und fahren mit Walter und Arthur raus aus Berlin. Arthur startet einen Annäherungsversuch bei Margot und fährt den Wagen dabei direkt in einen Schneehaufen. Kurzerhand beschließen die Jugendlichen, in der nahegelegenen Dorfkneipe zu übernachten. Die Kuntze-Töchter bekommen mit, wie Arthur sich nach einer Zurückweisung aus Margots Zimmer schleicht. Der junge Mann gerät daraufhin in Streit mit dem sittenstrengen Walter, und im Gerangel wird Arthur von Walter erschossen. Der muss sich nun vor Gericht verantworten, während die ganze Geschichte vor den Eltern aufgedeckt wird. Doch seine Mutter und Margot stehen hinter ihm.

Der Film basiert auf einer wahren Begebenheit, der sogenannten "Steglitzer Schülertragödie". Weitere Verfilmungen dieses Stoffs sind "Geschminkte Jugend" (1960) von Max Nosseck und "Was nützt die Liebe in Gedanken" (2004) von Achim von Borries.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Carl Boese
Drehbuch:Martin Land
Kamera:Karl Hasselmann
Musik:Hansheinrich Dransmann (Kino-Musik)
  
Darsteller: 
Olga LimburgRenate Hiller
Toni van EyckMargot, ihre Tochter
Maria FordFrau Paetzold
Wolfgang ZilzerWalter, ihr Sohn
Hugo Werner-KahleOberkonsistorialrat Kuntze
Gertrud de Lalskyseine Frau
Georgia LindCarola Kuntze
Ruth AlbuLiselotte Kuntze
Rolf MüllerFritz
Kurt von WolowskiArthur
Sophie PagayFrau Müller, Arthurs Wirtin
Gerhard Dammannein Gastwirt
Hilde SchewiorMädchen bei Hillers
Trude LehmannKöchin bei Kuntzes
Max Maximilianihr Bräutigam
  
Produktionsfirma:Carl Boese-Film GmbH (Berlin), National-Film Verleih- und Vertriebs-AG (Berlin)

Alle Credits

Regie:Carl Boese
Drehbuch:Martin Land
Kamera:Karl Hasselmann
Standfotos:Walter Lichtenstein
Bauten:Karl Machus
Musik:Hansheinrich Dransmann (Kino-Musik)
  
Darsteller: 
Olga LimburgRenate Hiller
Toni van EyckMargot, ihre Tochter
Maria FordFrau Paetzold
Wolfgang ZilzerWalter, ihr Sohn
Hugo Werner-KahleOberkonsistorialrat Kuntze
Gertrud de Lalskyseine Frau
Georgia LindCarola Kuntze
Ruth AlbuLiselotte Kuntze
Rolf MüllerFritz
Kurt von WolowskiArthur
Sophie PagayFrau Müller, Arthurs Wirtin
Gerhard Dammannein Gastwirt
Hilde SchewiorMädchen bei Hillers
Trude LehmannKöchin bei Kuntzes
Max Maximilianihr Bräutigam
  
Produktionsfirma:Carl Boese-Film GmbH (Berlin), National-Film Verleih- und Vertriebs-AG (Berlin)
Aufnahmeleitung:Karl Sander
Verleih:National-Film Verleih- und Vertriebs-AG (Berlin)
Länge:7 Akte, 2442 m
Bild/Ton:stumm
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 20.03.1929, B.21995, Jugendverbot
Aufführung:Uraufführung: 17.04.1929

Titel

Originaltitel (DE) Geschminkte Jugend
Weiterer Titel (AT) Nackte Tatsachen

Fassungen

Original

Länge:7 Akte, 2442 m
Bild/Ton:stumm
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 20.03.1929, B.21995, Jugendverbot
Aufführung:Uraufführung: 17.04.1929
 

Prüffassung

Länge:7 Akte, 2458 m
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 01.10.1929, O.00529, Jugendverbot
 

Übersicht

Fotogalerie

Alle Fotos (19)

Literatur

KOBV-Suche