Geschwister

Geschwister

Deutschland / Österreich 2015/2016, Spielfilm

Inhalt

Die 18-jährige Bebe und ihr jüngerer Bruder Mikhail sind gezwungen, ihr Heimatland Moldavien zu verlassen und auf eine unbestimmte Reise zu gehen – mit nichts als einem Sack Heimaterde und einem gemeinsamen Ziel vor Augen flüchten sie Richtung Deutschland. Eine Odyssee durch Europa beginnt, auf der die Geschwister mit allen Mitteln füreinander einstehen müssen, um sich ein neues Leben zu ermöglichen.

Quelle: 50. Internationale Hofer Filmtage 2016

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Markus Mörth
Drehbuch:Markus Mörth
Kamera:Sorin Dragoi
Kamera-Assistenz:Ralf Hahmann
Standfotos:Ralf Hahmann
Licht:Costel Dinu
Szenenbild:Graziella Tomasi
Außenrequisite:Clemens Lehmann
Innenrequisite:Selda Kavulok
Maske:Ellen Nicklas
Kostüme:Laura Fries, Carolin Schreck
Schnitt:Julia Drack
Ton:Marc Parisotto
  
Darsteller: 
Ada CondeescuBebe
Abdulkadir TuncerMikhail
Mark FilatovGigi
Kathrin von SteinburgAlona
Isolde BarthMutter
Angelika FinkRenata
Michael KranzNiels
Martina SchölzhornVerfahrensleiterin
Anna SchumacherKunstlehrerin
Frederic WelterRobert Weigert
Vitus WieserKurt "Traubi" Pospisil
  
Produktionsfirma:Nominal Film (München), Arte Deutschland TV GmbH (Baden-Baden)
im Auftrag von:Zweites Deutsches Fernsehen (ZDF) (Mainz) (Das kleine Fernsehspiel)
Produzent:Markus Mörth, Maximilian Plettau
Redaktion:Lucia Haslauer (ZDF), Doris Hepp (ZDF/Arte)
Produktionsleitung:Bruno Fritzsche
Aufnahmeleitung:Thomas Stork (Set)
Dreharbeiten:20.07.2015-18.09.2015:
Filmförderung:FilmFernsehFonds Bayern GmbH (FFFB) (München), Österreichisches Filminstitut (ÖFI) (Wien)
Länge:112 min
Format:Redcode RAW 5K, 1:2,39
Bild/Ton:Farbe, Dolby 5.1
Aufführung:Aufführung (DE AT): 26.10.2016, Hof, Internationale Filmtage

Titel

Originaltitel (DE AT) Geschwister

Fassungen

Original

Länge:112 min
Format:Redcode RAW 5K, 1:2,39
Bild/Ton:Farbe, Dolby 5.1
Aufführung:Aufführung (DE AT): 26.10.2016, Hof, Internationale Filmtage
 

Übersicht

Literatur

KOBV-Suche