Gib mich die Kirsche! Die 1. deutsche Fußballrolle

Gib mich die Kirsche! Die 1. deutsche Fußballrolle

Deutschland 2004, Dokumentarfilm

Inhalt

"Gib mich die Kirsche", dessen Titel angeblich ein Ausspruch des Borussia-Stürmers Lothar Emmerich war, ist eine Dokumentation über das erste Jahrzehnt des deutschen Profifußballs: Von der Gründung der Bundesliga im Jahr 1963 bis zum Gewinn der Weltmeisterschaft 1974. Neben historischen Originalaufnahmen, legendären Spielsituationen, Interviews und leidenschaftlichen Fans zeigt der Film aber auch die humorvolleren Seiten des Fußballsports – von "Fußballerfrisuren" bis zu Anekdoten um kuriose Werbeverträge und verpasste Spiele.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Oliver Gieth, Peter Hüls
Drehbuch:Oliver Gieth, Peter Hüls
Kamera:Archivaufnahmen, Reinhard Köcher (zusätzlich)
Kamera Sonstiges:Daniel Probst (Bildbearbeitung)
Titel:Frank Papenbroock (Design), Vera Berg (Design), Dirk Riesenfeld (Bearbeitung)
Schnitt:Fritz Busse
Ton-Design:Julia Rieck
Mischung:Sascha Heiny
Recherche:Sascha Bretz
Musik:Dinesh Ketelsen
Mitwirkung:Willi Thomczyk, Peter Neururer
Produktionsfirma:Cameo Film- und Fernsehproduktion (Köln)
in Co-Produktion mit:Westdeutscher Rundfunk (WDR) (Köln)
Produzent:Annette Pisacane
Redaktion:Gebhard Henke (WDR), Katja de Bock (WDR)
Post-Production:Ole Landsjöaasen
Erstverleih:Constantin Film Verleih GmbH (München)
Filmförderung:FilmFörderung Hamburg GmbH (Hamburg), Film- und Medien Stiftung NRW (Düsseldorf)
Länge:2241 m, 82 min
Format:35mm, 1:1,66
Bild/Ton:Farbe + s/w, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung: 23.05.2006, 106344, ohne Altersbeschränkung, feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 28.09.2004, Hamburg, Filmfest;
Kinostart (DE): 01.06.2006

Titel

Originaltitel (DE) Gib mich die Kirsche! Die 1. deutsche Fußballrolle

Fassungen

Original

Länge:2241 m, 82 min
Format:35mm, 1:1,66
Bild/Ton:Farbe + s/w, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung: 23.05.2006, 106344, ohne Altersbeschränkung, feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 28.09.2004, Hamburg, Filmfest;
Kinostart (DE): 01.06.2006
 

Übersicht

Fotogalerie

Alle Fotos (27)

Literatur

KOBV-Suche