Gigante

Gigante

Uruguay / Niederlande / Deutschland / Argentinien 2008/2009, Spielfilm

Inhalt

Jara, 35, ist ein schüchterner und einsamer Mann. In einem Vorort von Montevideo arbeitet er als Angehöriger des Sicherheitsdienstes für einen Super markt – sein Job ist es, die Überwachungskameras des gesamten Gebäudes im Auge zu behalten. Weil er in der Nachtschicht eingesetzt ist, hat er dabei nicht viel zu tun, denn nachts ist der ganze Laden wie ausgestorben. Dementsprechend verbringt er die meiste Zeit mit seinen bevorzugten Freizeitbeschäftigungen: Er schaut sich Videos an, löst Kreuzworträtsel oder hört Musik.
So geht sein Leben dahin – bis eines Tages Julia in sein Blickfeld gerät. Julia ist 25 und arbeitet als Putzfrau im Supermarkt. Jara fühlt sich stark zu ihr hingezogen. Zunächst verbringt er Stunde um Stunde vor den Monitoren und schaut ihr bei der Arbeit zu. Doch bald schon verfolgt er sie auch nach Feierabend, wenn sie ins Kino geht, an den Strand, ja, selbst wenn sie sich mit einem anderen Mann trifft. Allmählich richtet er sein ganzes Leben nach den Gewohnheiten und dem Tagesablauf Julias aus.

Da machen eines Tages Gerüchte von einem geplanten Personalabbau unter den Angestellten die Runde. Als es kurz darauf tatsächlich zu Entlassungen kommt und auch Julia gekündigt wird, steht Jara vor einer schwierigen Entscheidung. Soll er von seiner Obsession lassen? Oder soll er sich ihr stellen?

Quelle: 59. Internationale Filmfestspiele Berlin (Katalog)

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Adrián Biniez
Regie-Assistenz:Noelia Burlé
Dialog-Regie:Mina Kindl
Drehbuch:Adrián Biniez
Deutsche Dialoge:Mina Kindl
Kamera:Arauco Hernández
Kamera-Assistenz:Pablo Berti
Ausstattung:Alejandro Castiglioni
Kostüme:Emilia Carlevaro
Schnitt:Fernando Epstein
Schnitt-Assistenz:Juan Sebastián Rodríguez
Ton:Federico Billordo, Daniel Yafalián
Ton-Assistenz:Rafael Álvarez
Casting:Noelia Burlé
Musik:Adrián Biniez
  
Darsteller: 
Horacio CamandulleJara
Leonor SvarcasJulia
Néstor GuzziniTomás
Federico GarcíaMatías
Fabiana CharloMariela
Ernesto LiottiDanilo
Diego ArtucioOmar
Carlos María LissardyKennedy
Nacho MendyMiguel
Augusto PelosoRojas
Darío PelosoAngestellter
Andrés GalloFidel
Fernando AlonsoJulio
Esteban LagoGustavo
Rafael Sosa ZeballosRoquero
Ariel CardarelliJaras Chef
  
Produktionsfirma:Control-Z Films (Montevideo)
in Co-Produktion mit:IDTV Films B.V. (Amsterdam), Pandora Filmproduktion GmbH (Köln), Zweites Deutsches Fernsehen (ZDF)/Arte (Mainz), Rizoma Films (Buenos Aires)
in Zusammenarbeit mit:Ibermedia (Madrid), Montevideo Socio Audiovisual (Montevideo), IDTV Films B.V. (Amsterdam)
Co-Produzent:Christoph Friedel, Hernán Musaluppi, Frans van Gestel, Natacha Cervi
Redaktion:Holger Stern (ZDF)
Ausführender Produzent:Agustina Chiarino, Fernando Epstein
Associate Producer:Ronald Meltzer, Stefano Segre
Produktionsleitung:Vera Jennes
Aufnahmeleitung:Juan José López
Erstverleih:Neue Visionen Filmverleih GmbH (Berlin)
Filmförderung:Film- und Medien Stiftung NRW (Düsseldorf)
Filmförderung / Sponsoren (Sonstiges):World Cinema Fund (Berlin) (Verleihförderung)
Länge:2414 m, 88 min
Format:35mm
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 02.07.2009, 118628, ab 6 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 08.02.2009, Berlin, IFF - Wettbewerb;
Kinostart (DE): 01.10.2009

Titel

Originaltitel (UY AR DE) Gigante
Weiterer Titel Gigante Uruguay

Fassungen

Original

Länge:2414 m, 88 min
Format:35mm
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 02.07.2009, 118628, ab 6 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 08.02.2009, Berlin, IFF - Wettbewerb;
Kinostart (DE): 01.10.2009
 

Auszeichnungen

IFF San Sebastian 2009
Horizontes Award
 
IFF Berlin 2009
Großer Preis der Jury (ex aequo >Alle Anderen<)
Alfred-Bauer-Preis (ex aequo >Tatarak<)