Glücksformeln

Glücksformeln

Deutschland 2010/2011, Dokumentarfilm

Inhalt

Inspiriert von der jährlich in Sidney stattfindenden "Happiness-Konferenz", porträtiert die Filmemacherin Larissa Trüby mehrere Menschen, die auf sehr unterschiedliche Weise versuchen, im Leben "glücklich" zu werden. Da gibt es den 62-jährigen Ernst, der das Schulfach "Glück" entwickelt hat; den elfjährigen Luis, der sich gar nicht vorstellen kann, dass man als Erwachsener glücklich sein kann; den 90 Jahre alten Fabrikarbeiter Leo, der das Leben trotz des Todes seiner Frau wieder als erfüllt empfindet; Janina, 19, die sich endlich ihren Zukunftsängsten stellt; und das Seniorenpärchen Martin und Margarete, die ihre späte Erfüllung auf einem Hof in den Bergen gefunden haben.
Daneben kommen namhafte Wissenschaftler aus dem Gebiet der Glücksforschung zu Wort, die über aktuelle Erkenntnisse berichten und ihre eigene Definition und Empfindung von Glück darlegen.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Larissa Trüby
Drehbuch:Larissa Trüby (Konzept)
Kamera:Stefan Karle, Sam Spence, Felix Greif, Kilian Blees
Kamera-Assistenz:Christian Schmitt
2. Kamera:Alexander Gheorghiu
Schnitt:Nikola Gehrke
Ton:Sebastian Heidinger, Johannes Schmelzer-Ziringer, Manuel Wilhelm
Ton-Assistenz:Christian Schmitt
Mischung:Thomas Wöpf
Musik:Reinhold Heil, Johnny Klimek, Bruce Winter
Produktionsfirma:Creado Film AG & Co. KG (Konstanz), Devifilm GbR (München), Truebyfilm (Berlin)
in Co-Produktion mit:Bayerischer Rundfunk (BR) (München)
Produzent:Dirk Hamm, Carolin Dassel, Joseph Reidinger
Co-Produzent:Larissa Trüby
Redaktion:Claudia Gladziejewski (BR)
Producer:Sonja Kulkarni
Aufnahmeleitung:Stephan Dietze
Produktions-Koordination:Stephan Dietze
Post-Production:Michael Sänger
Dreharbeiten:08.04.2010-15.07.2010: Berlin, Heidelberg, Starnberg, Amsterdam, Sydney
Erstverleih:Universum Film GmbH (München)
Filmförderung:Filmförderungsanstalt (FFA) (Berlin), Deutscher Filmförderfonds (DFFF) (Berlin), FilmFernsehFonds Bayern GmbH (FFFB) (München)
Länge:93 min
Format:1:1,85
Bild/Ton:Farbe, Dolby SR
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 26.10.2010, 124981, ohne Altersbeschränkung/feiertagsfrei
Aufführung:Kinostart (DE): 14.04.2011

Titel

Originaltitel (DE) Glücksformeln
Weiterer Titel (DE) Glück - Vom Suchen und Finden eines Lebensgefühls

Fassungen

Original

Länge:93 min
Format:1:1,85
Bild/Ton:Farbe, Dolby SR
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 26.10.2010, 124981, ohne Altersbeschränkung/feiertagsfrei
Aufführung:Kinostart (DE): 14.04.2011
 

Übersicht

Videos

Fotogalerie

Alle Fotos (5)

Materialien

Besucherzahlen

4.202 (Stand: Mai 2011)
Quelle: FFA

Literatur

KOBV-Suche