GPU

GPU

Deutschland 1941/1942, Spielfilm

Filme der NS-Zeit sind im Kontext der staatlich beeinflussten Produktion und Rezeption zu sehen. Mehr erfahren »

Inhalt

Antisowjetischer Propagandafilm über die Aktivitäten der sowjetischen Geheimpolizei GPU in Westeuropa 1939/40: Die Geigenvirtuosin Olga Feodorowna arbeitet nebenbei für die GPU. In dem Leiter der GPU-Sektion Europa Nikolai Bokscha erkennt sie den Mann wieder, der für den Tod ihrer Familie in den Wirren der russischen Revolution verantwortlich war. Sie denunziert Bokscha, der als Doppelagent auch für die Franzosen arbeitet, bei der GPU-Zentrale in Moskau, woraufhin dieser liquidiert wird. Als die GPU Olga nicht aus ihren Diensten entlassen will, nimmt sie sich das Leben.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Karl Ritter
Drehbuch:Karl Ritter, Felix Lützkendorf, Andrews Engelmann
Kamera:Igor Oberberg
Bauten:Heinrich Weidemann, Johann Massias
Schnitt:Conrad von Molo
Ton:Ernst Otto Hoppe
Musik:Herbert Windt
Musik-Ausführung:Freddy Brocksieper
  
Darsteller: 
Laura SolariOlga Feodorowna
Andrews EngelmannNikolai Bokscha
Marina von DitmarIrina
Will QuadfliegPeter Aßmus
Karl HaubenreißerJakob Frunse
Helene von SchmithbergTante Ljuba
Albert LippertHoteldirektor
Vladimír MajerGPU-Chef
Lale AndersenSängerin
Hans StiebnerUntersuchungsrichter
Maria BardFrauenliga-Vorsitzende
Karl KlüsnerAramian
Ernst-Albert Schaah1. Sowjet-Diplomat in Helsinki
Ivo Veit2. Sowjet-Diplomat in Helsinki
Nico Turoff1. Helfer Frunses
Walter Holetzko2. Helfer Frunses
Arthur Reinhardt3. Helfer Frunses
Karl Hannemann4. Helfer Frunses
Ferdinand Classen5. Helfer Frunses
Walter Brückner6. Helfer Frunses
Hans Bergmann7. Helfer Frunses
Ernst Grohnert
Siegfried Niemann
Gerda von der Osten
Hans Meyer-Hanno
Heinz Wemper
Heinrich Troxbömker
Willy Keil
Lilli Schoenborn
Theo Shall
Gösta Richter
Viggo Larsen
Julius Eckhoff
Walter Lieck
Karl Wagner
Horst Winter
Bill-Bocketts
  
Produktionsfirma:Ufa-Filmkunst GmbH (Berlin)
Herstellungsleitung:Karl Ritter
Produktionsleitung:Gustav Rathje
Aufnahmeleitung:Ernst Mattner
Dreharbeiten:: Berlin und Umgebung, Paris, Potsdam, Stettin
Prüfung/Zensur:Prüfung: 17.07.1942
Aufführung:Uraufführung: 14.08.1942

Titel

Originaltitel (DE) GPU

Fassungen

Original

Prüfung/Zensur:Prüfung: 17.07.1942
Aufführung:Uraufführung: 14.08.1942
 

Übersicht

Bestandskatalog

Fotogalerie

Alle Fotos (5)

Literatur

KOBV-Suche