Gudrun

Gudrun

Deutschland 1991, Spielfilm

Inhalt

Deutschland, während des 2. Weltkriegs. Die 12-jährige Gudrun lebt alleine mit ihrer Mutter, während der Vater als Soldat an der russischen Front kämpft. Als die Mutter eine Affäre mit einem SS-Offizier anfängt, wird Gudrun zu ihrer Großmutter aufs Land geschickt, damit sie den Ehebruch der Mutter nicht bemerkt. In der Provinz lernt das Mädchen den Pfarrersohn Fritz kennen. Zwischen den beiden entwickelt sich eine enge Freundschaft – bis Gudrun dem Jungen ihr größtes Geheimnis anvertraut und damit eine Tragödie heraufbeschwört...

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Hans W. Geißendörfer
Regie-Assistenz:Stefan Diepenbrock, Eva Kadaňková
Script:Désirée von Trotha
Drehbuch:Fitzgerald Kusz, Hans W. Geißendörfer
Kamera:Hans-Günther Bücking
Kamera-Assistenz:Til Maier
Standfotos:Jaromir Komárek
Licht:Manfred Raab, Lubos Simeček
Dolly:Ivan Chalupa
Bauten:Jirí Matolin, Michal Krška
Ausstattung:Thomas Riccabona
Requisite:Michael Kraus
Maske:Ida Arndt
Kostüme:Ursula Welter, Olga Jedličková
Schnitt:Annette Dorn
Schnitt-Assistenz:Uta Schmidt, Marina Arxleben
Synchron-Ton-Schnitt:Gisela Winkel
Ton:Heiko Hinderks
Ton-Assistenz:Thomas Rennert
Geräusche:Joern Poetzl, Mel Kutbay
Mischung:Milan Bor
Musik:Jürgen Knieper
  
Darsteller: 
Kerstin GmelchGudrun
Barbara ThummetGroßmutter Sophie
Roman MittererFritz
Veronika FreimanováMutter Lotte
Bernd TauberVater Albert
Michael VogtmannZagel
Walter KrausOrtsgruppenleiter
Lothar ZintlDr. Wellhöfer
Ilse SchörnerBriefträgerin
Evelyn TischerFrau Derbfuss
Michael FlegelPastor
Astrid HüppaufLeni
  
Produktionsfirma:GFF Geissendörfer Film- und Fernsehproduktion GmbH (München), Maran Film GmbH & Co. KG (München-Geiselgasteig), B.A. Filmproduktion GmbH (München)
in Zusammenarbeit mit:Filmové Studio Barrandov (Prag)
Produzent:Hans W. Geißendörfer
Co-Produzent:Bobby Arnold
Redaktion:Thomas Martin (SDR - Süddeutcher Rundfunk), Werner Sommer
Herstellungsleitung:Stefaan Schieder
Produktionsleitung:Jan Balzer, Olga Mach
Aufnahmeleitung:Andreas Habermaier, Václav Eisenhamer, Jaroslav Kučera
Geschäftsführung:Patricia Thöle
Dreharbeiten:01.08.1991-12.09.1991: Prichsenstadt (Franken), Prag, Lanzov
Erstverleih:Filmverlag der Autoren GmbH & Co. Vertriebs KG (München)
Filmförderung:Filmförderungsanstalt (FFA) (Berlin), Bundesministerium des Innern (BMI), Bonn
Länge:2660 m, 97 min
Format:35mm, 1:1,66
Bild/Ton:Farbe, Dolby Stereo
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 23.12.1991, 67113, ab 12 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:TV-Erstsendung (DE): 05.04.1996, ARD

Titel

Originaltitel (DE) Gudrun

Fassungen

Original

Länge:2660 m, 97 min
Format:35mm, 1:1,66
Bild/Ton:Farbe, Dolby Stereo
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 23.12.1991, 67113, ab 12 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:TV-Erstsendung (DE): 05.04.1996, ARD