Hänsel und Gretel

Hänsel und Gretel

BR Deutschland 1954, Spielfilm

Inhalt

Auf der Suche nach Brennholz verlaufen sich Hänsel und Gretel im dichten Wald. Sie finden ein Lebkuchenhaus. Als sie davon essen wollen, tritt eine scheinbar freundliche alte Frau heraus. Doch die freundliche Frau ist eine böse Hexe, die die beiden gefangen nimmt, um sie, wenn sie dick und rund geworden sind, in den Backofen zu stecken und aufzuessen. Doch durch eine List gelingt es den Kindern zu entkommen.

Quelle: Kinderfilm online

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Fritz Genschow
Drehbuch:Fritz Genschow
Kamera:Gerhard Huttula
Schnitt:Annemarie Rokoss
Musik:Richard Stauch
  
Darsteller: 
Fritz GenschowHelmut + Tobby Kindermann (Rahmenhandlung)
Renée StobrawaFrau Schubert (Rahmenhandlung) + Frau Köper
Rita-Maria NowottnickBarbara (Rahmenhandlung)
Wolfgang CondrusHannes (Rahmenhandlung)
Uwe WittHänsel
Heidi EwertGretel
August SpillnerVater
Erika PetrickMutter
Elisabeth IlnaHexe
Wulf RittscherHerr Kloos
Werner StockMichel
Erika KruseLene
  
Produktionsfirma:Fritz Genschow-Filmproduktion (Berlin)
Produzent:Fritz Genschow

Alle Credits

Regie:Fritz Genschow
Drehbuch:Fritz Genschow
Drehbuch-Mitarbeit:Renée Stobrawa
hat Vorlage:Gebrüder Grimm (DE) (teilweise das Märchen)
Kamera:Gerhard Huttula
Kamera-Assistenz:Erich Mier
Bauten:Waldemar Volker
Maske:Lydia Braatz, Karl Liebing
Kostüme:Wolf Leder
Schnitt:Annemarie Rokoss
Ton:Hermann Birkhofer
Choreografie:Carola Krauskopf
Musik:Richard Stauch
  
Darsteller: 
Fritz GenschowHelmut + Tobby Kindermann (Rahmenhandlung)
Renée StobrawaFrau Schubert (Rahmenhandlung) + Frau Köper
Rita-Maria NowottnickBarbara (Rahmenhandlung)
Wolfgang CondrusHannes (Rahmenhandlung)
Uwe WittHänsel
Heidi EwertGretel
August SpillnerVater
Erika PetrickMutter
Elisabeth IlnaHexe
Wulf RittscherHerr Kloos
Werner StockMichel
Erika KruseLene
  
Produktionsfirma:Fritz Genschow-Filmproduktion (Berlin)
Produzent:Fritz Genschow
Aufnahmeleitung:Willy Schöne
Dreharbeiten:06.1954-07.1954: Harz ( Braunlage, Herzberg u.a.), Berlin (Wannsee, Glienicker Schlopark); Atellier Berlin-Tempelhof
Erstverleih:Hamburg-Film GmbH (Hamburg), Rheinischer Filmverleih Toni Miesen (Düsseldorf), Titania-Filmverleih (München)
DVD-Erstanbieter:VCL Film + Medien AG (München)
Länge:2381 m, 87 min
Format:35mm, 1:1,33
Bild/Ton:Agfacolor + s/w, Mono
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 27.08.1954, 08394, Jugendfrei / feiertagsfrei;
FSK-Prüfung (DE): 23.08.1962, 08394, ab 6 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 22.08.1954, Berlin, Capitol

Titel

Originaltitel (DE) Hänsel und Gretel

Fassungen

Original

Länge:2381 m, 87 min
Format:35mm, 1:1,33
Bild/Ton:Agfacolor + s/w, Mono
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 27.08.1954, 08394, Jugendfrei / feiertagsfrei;
FSK-Prüfung (DE): 23.08.1962, 08394, ab 6 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 22.08.1954, Berlin, Capitol
 

DVD-Fassung

Länge:76 min
Format:DVD, 4:3
Bild/Ton:Farbe + s/w, Dolby Digital Stereo
Aufführung:Veröffentlichung (DE): 03.06.2003, DVD