Hans im Glück

Hans im Glück

Deutschland 1935/1936, Spielfilm

Filme der NS-Zeit sind im Kontext der staatlich beeinflussten Produktion und Rezeption zu sehen. Mehr erfahren »

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Robert Herlth, Walter Röhrig
Regie-Assistenz:Heinz Fiebig
Drehbuch:Robert Herlth, Walter Röhrig
Kamera:Werner Bohne (Atelier), Kurt Neubert (Außenaufnahmen)
Kamera-Assistenz:Kurt Neubert
Standfotos:Rudolf Brix
Bauten:Robert Herlth, Walter Röhrig
Requisite:Otto Krüerke
Bauten Sonstiges:Anton Weber (Hilfsarchitekt)
Maske:Franz Siebert, Ilse Siebert
Garderobe:Hans Kothe
Schnitt:Rudolf Schaad
Ton:Erich Leistner
Musik:Heinz-Friedel Heddenhausen
  
Darsteller: 
Erwin LinderHans
Georgia HollMädchen
Oskar Simaschwarzer Fähnrich
Lola ChludWirtin
Rudolf PlatteKrämer
Elsa WagnerMutter
Rudolf BiebrachMüller
Käte HaackMüllerin
Eugen RexBauer mit der Kuh
Erich DunskusBauer mit dem Schwein
Hans SchultzeBauer mit der Gans
Sepp Litschweißer Fähnrich
Paul Rehkopf
Arthur Reppert
Gerhard Dammann
Hugo Flink
Ernst Behmer
  
Produktionsfirma:Delta-Film Produktions- und Vertriebs GmbH (Berlin)
Produzent:Hermann Schmidt
Produktionsleitung:Walter Scheunemann
Aufnahmeleitung:Franz Schwarz
Dreharbeiten:: Schwedt (Oder)
Erstverleih:Jugendfilm-Verleih GmbH, Berlin
Länge:2413 m, 88 min
Format:35mm, 1:1.33
Bild/Ton:s/w, Tobis-Klangfilm
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 18.01.1936, B.41262, Jugendverbot
Aufführung:Uraufführung (DE): 03.07.1936, Berlin, Ufa-Palast am Zoo

Titel

Originaltitel (DE) Hans im Glück

Fassungen

Original

Länge:2413 m, 88 min
Format:35mm, 1:1.33
Bild/Ton:s/w, Tobis-Klangfilm
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 18.01.1936, B.41262, Jugendverbot
Aufführung:Uraufführung (DE): 03.07.1936, Berlin, Ufa-Palast am Zoo
 

Prüffassung

Länge:1627 m, 59 min
Format:35mm, 1:1.33
Bild/Ton:s/w
Prüfung/Zensur:Doppelprüfung (DE): 27.06.1936, B.42722, Jugendfrei
 

Übersicht

Bestandskatalog

Literatur

KOBV-Suche