Happy Birthday, Türke!

Happy Birthday, Türke!

Deutschland 1991, Spielfilm

Inhalt

Der Privatdetektiv Kemal Kayankaya, in Deutschland aufgewachsen und des Türkischen nicht mächtig, wird in seiner heruntergekommenen Frankfurter Detektei von einer neuen Klientin aufgesucht. Die junge Türkin Ilter beauftragt ihn mit der Suche nach ihrem verschwundenen Gatten.

Problematisch wird dieser Fall schon dadurch, dass Kayankaya zwar von den Deutschen stets als Ausländer und Türke diskriminiert wird, im türkischen Milieu Frankfurts aber als Deutscher gilt. Die Ermittlungen gehen daher schlecht voran – bis sich hinter dem zunächst banal erscheinenden Fall ein Abgrund von Gewalt, Drogenhandel, Prostitution und Korruption auftut. Auch eine Tracht Prügel wird Kayankaya nun nicht mehr davon abhalten, der Sache auf den Grund zu gehen.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Doris Dörrie
Regie-Assistenz:Ruth Stadler
Script:Alex Hannemann, Axel Hannemann (Continuity)
Drehbuch:Doris Dörrie, Thomas Schlesinger (Script Consulting)
hat Vorlage:Jakob Arjouni (Roman)
Übersetzung:Fahri Erfilis
Kamera:Helge Weindler, Ortrun Bauer (2. Stab)
Kamera-Assistenz:Britta Becker, Alexander Urban (2. Stab)
Material-Assistenz:Martin Schmitke
Standfotos:Thomas Klausmann
Licht:Gofi Höhn, Wolfgang Dell, Dändi Händl, Wolfgang Geier
Kamera Sonstiges:Martha Andresz (Lichtbestimmung)
Ausstattung:Claus Kottmann, Annette Reutler (Assistenz)
Bau-Ausführung:Rüdiger Retzel, Alexander Becker, René Stichel, Bernd Leuckel
Requisite:Elke Conway, Wolfgang Küchler, Paul Borgetto
Außenrequisite:Elke Conway
Innenrequisite:Wolfgang Küchler, Paul Borgetto
Bühne:Gofi Höhn, Wolfgang Dell, Dändi Händl, Wolfgang Geier, Maarten von der Meyden, Michael Wommer, Martin Baar (Standby-Bühne), Rüdiger Retzel (Bau - Deko), Alexander Becker (Bau - Deko), René Stichel (Bau - Deko), Bernd Leuckel (Bau - Deko)
Maske:Evelyn Döhring, Hans-Jürgen Schmelzle
Kostüme:Siegbert Kammerer, Barbara Winter (Assistenz)
Garderobe:Anna Schickling
Schnitt:Raimund Barthelmes, Hana Müllner
Schnitt-Assistenz:Vera van Appeldorn
Ton-Schnitt:Christel Suckow
Ton:Michael Etz
Ton-Assistenz:Thomas Rennert
Geräusche:Peter Notz
Mischung:Max Rammler-Rogall, Jo Fürst
Beratung:Thomas G. Müller (Rechtsberatung)
Recherche:Ömer Şimşek
Spezialeffekte:Ellen Latz
Stunts:François Doge
Musik:Peer Raben, Markus Lonardoni
Musik-Ausführung:René Carol, Cengiz Ercümer, Bülent Özbek, Özay Fecht
  
Darsteller: 
Meret BeckerHanna Hecht
Hansa CzypionkaKemal Kayankaya
Özay FechtIlter Hamul
Doris KunstmannFrau Futt
Lambert HamelPaul Futt
Joachim KrólPolizist
Nina PetriSusi
Christian SchnellerHosch
Ömer ŞimşekYilmaz
Ulrich WesselmannEiler
Ermine Sevgin ÖzdamarMutter Ergün
Helen VitaFrau Löff
Stefan WiggerHerr Löff
Oliver NägeleHausmeister
Manuela RivaMadame Obelix
Şiir EloğluAyse
Horst KotterbaBarmann Fritz
Levent AltiokIlters Sohn
Fila EncanIlters 1. Tochter
Fulya EncanIlters 2. Tochter
Jochen NickelFixer
Emin BoztepeAhmed
Helen WernitzAngelika
Michael HannemannStaatsanwalt
Eckard RühlPolizist am Empfang
Richard BeekLagerverwalter
Ben Engel1. Müllmann
Manfred Bergmann2. Müllmann
Bernhard Weisspflog3. Müllmann
Christian PätzoldBauer Hornen
Siegfried WittigArzt
Matthias ScheuringHorst Schramm
Nihat EncanVasif
Dagmar FranzSekretärin
Iris von Reppert-BismarckSportlerin
Silvia TietzHure
Mario PirasKellner
Christiane HuthPutzfrau
  
Produktionsfirma:Zweites Deutsches Fernsehen (ZDF) (Mainz), Cobra Filmproduktions GmbH (München)
Produzent:Gerd Huber, Renate Seefeldt
Redaktion:Christoph Holch
Produktionsleitung:Danny Krausz, Claudia Wons (Produktionsbüro), Nikola Förg (Produktionsbüro), Gudrun Horstmeier (Pressebetreuung), Pierre Nierhaus (Pressebetreuung)
Aufnahmeleitung:Volker Wach, Stevie Röske, Ulrike Bickelmann, Ulrike Hauff
Geschäftsführung:Ernie Kretzler
Dreharbeiten:11.03.1991-03.05.1991: Frankfurt am Main, München
Erstverleih:Senator Film Verleih GmbH (München)
Video-Erstanbieter:EuroVideo Bildprogramm GmbH (Ismaning)
Länge:3003 m, 110 min
Format:35mm, 1:1,85 (?)
Bild/Ton:Eastmancolor, Dolby Stereo
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 04.12.1991, 66991, ab 16 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 10.1991, Hof, Internationale Filmtage;
TV-Erstsendung (DE): 11.10.1993, ZDF

Titel

Originaltitel (DE) Happy Birthday, Türke!

Fassungen

Original

Länge:3003 m, 110 min
Format:35mm, 1:1,85 (?)
Bild/Ton:Eastmancolor, Dolby Stereo
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 04.12.1991, 66991, ab 16 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 10.1991, Hof, Internationale Filmtage;
TV-Erstsendung (DE): 11.10.1993, ZDF
 

Übersicht

Bestandskatalog

Verfügbarkeit

Fotogalerie

Alle Fotos (5)

Mehr auf Filmportal

Literatur

KOBV-Suche