Heilig Abend mit Hase

Heilig Abend mit Hase

Deutschland 2011/2012, Spielfilm

Inhalt

Heiligabend im mehr oder weniger trauten Familienkreise – es gibt Hase. Drei sehr unterschiedliche Geschwister feiern zum ersten Mal seit langer Zeit zusammen Weihnachten, kurz nach dem Tod der Mutter. Es gibt eine Erbschaft zu verteilen, alte Geschichten auszupacken – und einige böse Überraschungen.

Quelle: Filmfestival Max Ophüls Preis 2012

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Lilli Thalgott
Kamera:Eike Zuleeg, Moritz Schultheiß, Thomas Vollmar, Björn Lindenblatt
Production Design:Julia Buckmiller
Ausstattung:Julia Buckmiller (Szenenbild), Barbara Kloos (Szenenbild)
Kostüme:Julia Buckmiller, Barbara Kloos
Schnitt:Vero Cabois
Musik:Ralf Schwarz
  
Darsteller: 
Mignon Remé
Kirsten Sprick
Rolf Claussen
Steffan Lau
Thorsten Neelmeyer
Frank Thomé
  
Produktionsfirma:hidden hitchcock GbR (Hamburg)
Länge:50 min
Format:BetaSP
Bild/Ton:Farbe, Stereo
Aufführung:Uraufführung (DE): 17.01.2012, Saarbrücken, Max Ophüls Preis - Wettbewerb

Titel

Originaltitel (DE) Heilig Abend mit Hase

Fassungen

Original

Länge:50 min
Format:BetaSP
Bild/Ton:Farbe, Stereo
Aufführung:Uraufführung (DE): 17.01.2012, Saarbrücken, Max Ophüls Preis - Wettbewerb
 

Auszeichnungen

Max Ophüls Preis 2012
Bester mittellanger Film
 

Übersicht

Literatur

KOBV-Suche