Heimatkunde

Heimatkunde

Deutschland 2008, Dokumentarfilm

Inhalt

Zum 18. Geburtstag der wiedervereinten Bundesrepublik macht sich der Parteivorsitzende von "Die Partei" und Redakteur des Satiremagazins "Titanic" Martin Sonneborn auf, um Berlin zu umrunden. Sechs Wochen und 250 Kilometer liegen vor ihm. Sonneborn will wissen, wie die zusammengeführte deutsch-deutsche Seele fühlt, im Jahr ihres Erwachsenwerdens. Was halten die Wessis von den Ossis und umgekehrt? Auf seiner Wanderung findet er Neubausiedlungen im Osten, in denen nur Westdeutsche wohnen, ehemalige DDR-Bürger, die die Wiedervereinigung nur zähneknirschend hinnehmen und Jugendliche, die noch nie etwas von ihr gehört haben.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Susanne Müller (SMAC), Andreas Coerper (SMAC)
Drehbuch:Martin Sonneborn
Kamera:Andreas Coerper
Schnitt:Tim Boehme
Ton:Max von Dohna
Beratung:Michael Krey
Recherche:Moritz Reichelt, Georg Behrend
Musik:Achim Treu
  
Darsteller: 
Martin Sonneborn
  
Sprecher:Peter Bieringer
Produzent:Susanne Müller
Redaktion:Birgit Mehler
Aufnahmeleitung:Georg Behrend
Erstverleih:titanic.filmverleih GbR (Potsdam), Barnsteiner Film (Berlin) (Vertrieb)
Länge:94 min
Format:DigiBeta
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 18.12.2008, 116546, ohne Alterbeschränkung / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 14.08.2008, Berlin, Babylon;
Kinostart (DE): 02.10.2008

Titel

Originaltitel (DE) Heimatkunde

Fassungen

Original

Länge:94 min
Format:DigiBeta
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 18.12.2008, 116546, ohne Alterbeschränkung / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 14.08.2008, Berlin, Babylon;
Kinostart (DE): 02.10.2008
 

Übersicht

Bestandskatalog

Videos

Fotogalerie

Alle Fotos (5)

Materialien

Besucherzahlen

9.023 (Stand: Oktober 2008)
Quelle: FFA

Literatur

KOBV-Suche