Heimweh

Heimweh

Deutschland 1937, Spielfilm

Filme der NS-Zeit sind im Kontext der staatlich beeinflussten Produktion und Rezeption zu sehen. Mehr erfahren »

Inhalt

Christof Peleikis ist ein erfahrener Matrose, der einst als Steuermann auf vielen Schiffen zur See gefahren ist. Doch seit er Frau und Kind hat, arbeitet er als Fischer und lebt in einem kleinen Dorf. Als eines Tages ein Schiff vor der Küste in Seenot gerät, eilt Christof zur Hilfe. Er kann zwar das Schiff und die Besatzung retten, doch ein Steuermann kommt ums Leben. Von der verführerischen Kapitänsfrau Evelyn lässt Christof sich schließlich überreden, für den Verunglückten einzuspringen. Ohne sich von seiner Familie zu verabschieden, sticht er in See – zu spät bemerkt er, dass der Kapitän und seine Leute Verbrecher sind, die illegale Einwanderer nach Amerika schmuggeln wollen.

In Amerika wird Christof von der Bande im Stich gelassen und verhaftet. Er wird zu einer langen Haftstrafe verurteilt, kann jedoch auf spektakuläre Weise aus dem Gefängnis fliehen. Doch wie soll er ohne Geld und ohne Papiere nach Hause zurückkehren? In seiner Not lässt er sich abermals mit der Gangsterbraut Evelyn ein, die er in einem Tanzlokal wiedertrifft. Seine Frau und sein Sohn werden derweil von Sorgen um ihren Mann und Vater geplagt und mühen sich, ohne seine Hilfe zu Geld zu kommen.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Jürgen von Alten
Drehbuch:Georg C. Klaren
Kamera:Werner Bohne
Schnitt:Roger von Norman
Musik:Harold M. Kirchstein
  
Darsteller: 
Gustav KnuthChristof Peleikis
Carsta LöckMarie Peleikis
Hilde SeippEvelyn Holm
Walter FranckKnecht Hendrik Hann
Paul WestermeierKapitän Holm
Otto WernickePastor Stober
Fritz OdemarSchmuggleranführer Webster
Botho KaatzSohn Pit Peleikis
Horst BirrSchiffsjunge Blake
Rudolf Koch-RiehlSeemann Hansen
Fritz HooptsKnecht Mick
Ernst KarchowAmerikanischer Bankpräsident
Wolfgang KielingRobby, Sohn des Bankpräsidenten
Toni von BukovicsFrau im Leuchtturm
Helmut BraschFischer
  
Produktionsfirma:Minerva-Tonfilm GmbH (Berlin) (Herstellungsgruppe Herbert Engelsing)

Alle Credits

Regie:Jürgen von Alten
Regie-Assistenz:Hans Günther von Klöden
Drehbuch:Georg C. Klaren
hat Vorlage:Alfred Karrasch (Roman "Winke, bunter Wimpel...")
Kamera:Werner Bohne
Kamera-Assistenz:Kurt Schulz
Standfotos:Alexander Schmoll
Bauten:Gustav A. Knauer, Alexander Mügge
Maske:Karl Weitschat, Franz Siebert
Garderobe:Frieda Stahl, Friedrich Wilhelm Großmann
Schnitt:Roger von Norman
Ton:Hans Rütten
Musik:Harold M. Kirchstein
Liedtexte:Hans Fritz Beckmann
  
Darsteller: 
Gustav KnuthChristof Peleikis
Carsta LöckMarie Peleikis
Hilde SeippEvelyn Holm
Walter FranckKnecht Hendrik Hann
Paul WestermeierKapitän Holm
Otto WernickePastor Stober
Fritz OdemarSchmuggleranführer Webster
Botho KaatzSohn Pit Peleikis
Horst BirrSchiffsjunge Blake
Rudolf Koch-RiehlSeemann Hansen
Fritz HooptsKnecht Mick
Ernst KarchowAmerikanischer Bankpräsident
Wolfgang KielingRobby, Sohn des Bankpräsidenten
Toni von BukovicsFrau im Leuchtturm
Helmut BraschFischer
  
Produktionsfirma:Minerva-Tonfilm GmbH (Berlin) (Herstellungsgruppe Herbert Engelsing)
Herstellungsleitung:Herbert Engelsing
Produktionsleitung:Curt Prickler
Aufnahmeleitung:Conny Carstennsen
Dreharbeiten:05.1937-07.1937: New York, Kurische Nehrung, Ostsee
Erstverleih:Tobis-Filmverleih GmbH, Berlin
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w, Tobis-Klangfilm
Aufführung:Berliner Erstaufführung (DE): 12.10.1937, Berlin, Titania-Palast

Titel

Originaltitel (DE) Heimweh

Fassungen

Original

Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w, Tobis-Klangfilm
Aufführung:Berliner Erstaufführung (DE): 12.10.1937, Berlin, Titania-Palast
 

Prüffassung

Länge:8 Akte, 2402 m, 88 min
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 24.08.1937, B.46038, Jugendverbot / nicht feiertagsfrei
 

Übersicht

Fotogalerie

Alle Fotos (5)

Literatur

KOBV-Suche