Herbstmilch

Herbstmilch

BR Deutschland 1988, Spielfilm

Inhalt

Deutschland, Ende der 1920er Jahre. Nach dem Tod ihrer Mutter muss die achtjährige Anna den Haushalt einer großen Bauernfamilie führen. Durch die viele Arbeit bleibt dem Kind keine Zeit mehr für die Schule. Zehn Jahre später, 1939, lernt Anna den Jungbauern Albert kennen. Nach der Hochzeit zieht Anna auf den Hof von Albert und seiner Schwiegermutter. Wenig später jedoch wird Albert zum Kriegsdienst einberufen. Wieder ist Anna auf sich alleine gestellt. Erschwert wird ihre Lage noch durch ihre Schwiegermutter, die keine Gelegenheit auslässt, Anna zu schikanieren.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Joseph Vilsmaier
Künstlerische Oberleitung:Helga Asenbaum (Künstlerische Mitarbeit)
Regie-Assistenz:Helga Asenbaum
Script:Ulla Geiger, Horst Matouch
Drehbuch:Peter F. Steinbach
hat Vorlage:Anna Wimschneider (Lebenserinnerungen, Gespr)
Kamera:Joseph Vilsmaier
Kamera-Assistenz:Rolf Greim, Peter von Haller
Standfotos:Ludwig Mayer
Ausstattung:Wolfgang Hundhammer
Requisite:Sabine Lochmüller, Gerald Meckel
Bühne:Karl Willim, Josef Jacob, Christian Flohr
Maske:Ruth Philipp, Heiner Niehues
Kostüme:Marianne Schulz, Ute Hofinger
Schnitt:Ingrid Broszat
Schnitt-Assistenz:Gabriele Eisen, Abraham Katz
Ton:Jochen Schwarzat, Hans-Reinhard Weiss
Ton-Assistenz:Harald Weiss, Thomas Rennert
Synchron-Ton:Rainer Ottenweller, Michael Gribl
Geräusche:Andreas Schneider, Bernd Schmidl, Franz Huber
Mischung:Milan Bor
Beratung:Margarete Deiseroth-Gores (Rechtsberatung)
Spezialeffekte:Heinz Ludwig, Helmut Klee
Musik:Norbert J. Schneider
  
Darsteller: 
Dana VávrováAnna
Werner StockerAlbert
Claude-Oliver RudolphKreisleiter
Ilona MayerResi
Eva MattesFotografin
Renate GrosserSchwiegermutter
Herta SchwarzTante
Julius MittererOnkel Otto
Anna Wimschneidersich selbst
Albert WimschneiderOnkel Albert
Marie BardischewskiMelderermutter
Werner SchnitzerFahrer
Klara Lidová
Waltraud Ludwig
Johann Schuler
Tanja Noss
Birge Schade
Alfons Scharf
Philipp Moog
Hannes Andersen
Joachim Schweizer
Stephan Glaser
Georg Hackel
Anton Feicht
Renate Muhri
Elisabeth Zissler
Engelbert Fuchsgruber
Rosa Schätzel
Ferdinand Schuster
Berta Fuchsgruber
Leo Speer
Edeltraud Pickel
  
Produktionsfirma:Zweites Deutsches Fernsehen (ZDF) (Mainz), Perathon Film und Fernseh GmbH (Grünwald)
Produzent:Joseph Vilsmaier
Redaktion:Willi Segler
Herstellungsleitung:Heinz Gruber
Aufnahmeleitung:Wolfgang Zschäckel, Gabriele Steinbach
Dreharbeiten:05.1988-07.1988: Rottal/Inn, Monheim, München
Erstverleih:Senator Film Verleih GmbH (München)
Video-Erstanbieter:Starlight-Film Produktions- und Vetriebs GmbH (Bochum)
Filmförderung:Bundesministerium des Innern (BMI), Bonn (300.000,-- DM), Zweites Deutsches Fernsehen (ZDF) (Mainz) (950.000,-- DM), Bayerische Filmförderung (München)
Länge:3050 m, 111 min
Format:35mm, 1:1,85
Bild/Ton:Eastmancolor, Dolby
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 08.11.1988, 60829, ab 12 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:TV-Erstsendung (DE): 07.04.1991, ZDF

Titel

Originaltitel (DE) Herbstmilch

Fassungen

Original

Länge:3050 m, 111 min
Format:35mm, 1:1,85
Bild/Ton:Eastmancolor, Dolby
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 08.11.1988, 60829, ab 12 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:TV-Erstsendung (DE): 07.04.1991, ZDF
 

Auszeichnungen

Deutscher Filmpreis 1989
Filmband in Silber, Weitere programmfüllende Filme
Filmband in Gold, Darstellerische Nachwuchsleistung