Hoch klingt der Radetzkymarsch

Hoch klingt der Radetzkymarsch

Österreich 1958, Spielfilm

Inhalt

Im Wien der Biedermeierzeit schließt der junge Carl mit zwei Offizieren eine delikate Wette ab: Wenn es ihm nicht gelingt, bis zum nächsten Tag ein neues Liebesabenteuer vorzuweisen, muss er den Soldaten zehn Flaschen Sekt spendieren. Obwohl er vergeblich versucht, das hübsche Dienstmädchen Franzi zu verführen, prahlt Carl am kommenden Tag in seiner Stammkneipe mit seiner angeblichen Eroberung. Als der Oberleutnant Stephan, der bis über beide Ohren in Franzi verliebt ist, von Carls vermeintlichem Erfolg erfährt, schreibt er in seinem Liebeskummer einen Schlager über die leichtlebigen Dienstmädchen von Wien. Zwar avanciert das Lied zum Stadtgespräch – aber die Wiener Dienstmädchen sind über den Ohrwurm so verstimmt, dass sie aus Protest beim großen Radetzkyball in den Streik treten...

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Géza von Bolváry
Drehbuch:Kurt Nachmann, Hellmut Andics
Kamera:Hans Staudinger
Schnitt:Herma Sandtner
Musik:Franz Grothe
  
Darsteller: 
Johanna MatzFranzi Lechner, Stubenmädchen
Walther ReyerStephan Fischbacher, Oberleutnant im Regiment "Prinz Eugen"
Winnie MarkusLina Strobl, Sängerin am Theater an der Wien
Chariklia BaxevanosMizzi, Stubenmädchen
Boy GobertCarl von Heymendorf, Leutnant im Regiment "Prinz Eugen"
Gustav KnuthWaldemar Graf Hatzberg zu Eberstein
Paul HörbigerGeneralfeldmarschall Radetzky
Walter MüllerMajor Lazi von Doloman
Oskar SimaSeidenfabrikant Anton Fischbacher
Susi NicolettiLeonie von Heymendorf
Heinz ConradsSchestak, Offiziersbursche Stephans
Ernst WaldbrunnPolizeikommissar Magerl
Alma SeidlerJosefine Fischbacher
Josef EggerFranz Lechner, Franzis Großvater
Lotte LangFrau Wetti, Beschließerin
Karl EhmannArchivdirektor Haiduck
Lotte BavPrinzessin Clementina Augusta
Gustav ElgerKammerdienter Leopold
Susanne EngelhardtAdele, Besitzerin eines Hutsalons
  
Produktionsfirma:Sascha-Film Produktions GmbH (Wien), Lux-Filmproduktion GmbH (Wien)
Produzent:Herbert Gruber (Gesamtleitung)

Alle Credits

Regie:Géza von Bolváry
Regie-Assistenz:Carl von Barany
Drehbuch:Kurt Nachmann, Hellmut Andics
Kamera:Hans Staudinger
Kameraführung:Rudolf Sandtner
Bauten:Friedrich Jüptner-Jonstorff, Alexander Sawczynski
Maske:Josef Schober, Leo Umyssa
Kostüme:Charlotte Flemming
Schnitt:Herma Sandtner
Ton:Herbert Janeczka
Musik:Franz Grothe
Liedtexte:Kurt Nachmann
  
Darsteller: 
Johanna MatzFranzi Lechner, Stubenmädchen
Walther ReyerStephan Fischbacher, Oberleutnant im Regiment "Prinz Eugen"
Winnie MarkusLina Strobl, Sängerin am Theater an der Wien
Chariklia BaxevanosMizzi, Stubenmädchen
Boy GobertCarl von Heymendorf, Leutnant im Regiment "Prinz Eugen"
Gustav KnuthWaldemar Graf Hatzberg zu Eberstein
Paul HörbigerGeneralfeldmarschall Radetzky
Walter MüllerMajor Lazi von Doloman
Oskar SimaSeidenfabrikant Anton Fischbacher
Susi NicolettiLeonie von Heymendorf
Heinz ConradsSchestak, Offiziersbursche Stephans
Ernst WaldbrunnPolizeikommissar Magerl
Alma SeidlerJosefine Fischbacher
Josef EggerFranz Lechner, Franzis Großvater
Lotte LangFrau Wetti, Beschließerin
Karl EhmannArchivdirektor Haiduck
Lotte BavPrinzessin Clementina Augusta
Gustav ElgerKammerdienter Leopold
Susanne EngelhardtAdele, Besitzerin eines Hutsalons
  
Produktionsfirma:Sascha-Film Produktions GmbH (Wien), Lux-Filmproduktion GmbH (Wien)
Produzent:Herbert Gruber (Gesamtleitung)
Produktionsleitung:Karl Schwetter
Aufnahmeleitung:Wolfgang Birk, Alois Bednar
Länge:102 min
Format:35mm, 1:1.33
Bild/Ton:Agfacolor
Aufführung:Uraufführung (DE): 18.09.1958, Nürnberg, Atlantik

Titel

Originaltitel (AT) Hoch klingt der Radetzkymarsch

Fassungen

Original

Länge:102 min
Format:35mm, 1:1.33
Bild/Ton:Agfacolor
Aufführung:Uraufführung (DE): 18.09.1958, Nürnberg, Atlantik