Hochzeitsreise zu Dritt

Hochzeitsreise zu Dritt

Österreich 1932, Spielfilm

Inhalt

Anita Berndt ist eine gefeierte Operettenschauspielerin, der ihre Karriere über alles geht. Daher hält sie es in der Öffentlichkeit geheim, als sie den Gutsbesitzer Heinz Schaller heiratet. Dennoch planen sie eine kleine Hochzeitsreise nach Capri, die Anita jedoch wieder absagt, als sie den Vertrag für einen großen, neuen Film bekommt, dessen Dreharbeiten sofort beginnen sollen. Susi, das Mädel aus dem Reisebüro, findet es schade, dass Heinz die Buchung für die schöne Hochzeitsreise rückgängig machen will, und da Heinz die kleine Angestellte gefällt, schenkt er ihr kurzentschlossen die zweite Karte und fährt mit ihr auf seine Hochzeitsreise.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Erich Schmidt
Drehbuch:Ernst Marischka, Robert Weil
Kamera:Jean Bachelet, Maximilian Nekut
Schnitt:Mark Sorkin
Musik:Walter Jurmann, Bronislau Kaper
  
Darsteller: 
Brigitte HelmAnita Berndt, Operettenschauspielerin
Oskar KarlweisHeinz Schaller, der Mann zwischen zwei Frauen
Susi LannerSusi, das Mädel aus dem Reisebüro
Oskar SimaFriseur Rudi-Eduard, der erfundene Bräutigam
Fritz WiesenthalMayer, der gewaltige Filmmanager
Karl EhmannJohann, der gescheite Diener
  
Produktionsfirma:Mondial Internationale Filmindustrie AG (Wien)
Produzent:Herr Bosser

Alle Credits

Regie:Erich Schmidt
Künstlerische Oberleitung:Joe May
Dialog-Regie:Carl Meinhard
Drehbuch:Ernst Marischka, Robert Weil
Dialoge:Carl Meinhard
Kamera:Jean Bachelet, Maximilian Nekut
Bauten:Artur Berger
Schnitt:Mark Sorkin
Ton:Alfred Norkus
Musik:Walter Jurmann, Bronislau Kaper
Gesang:Dario Medina, Albert Feller
  
Darsteller: 
Brigitte HelmAnita Berndt, Operettenschauspielerin
Oskar KarlweisHeinz Schaller, der Mann zwischen zwei Frauen
Susi LannerSusi, das Mädel aus dem Reisebüro
Oskar SimaFriseur Rudi-Eduard, der erfundene Bräutigam
Fritz WiesenthalMayer, der gewaltige Filmmanager
Karl EhmannJohann, der gescheite Diener
  
Produktionsfirma:Mondial Internationale Filmindustrie AG (Wien)
Produzent:Herr Bosser
Produktionsleitung:Pierre O'Connell
Länge:2511 m, 92 min
Format:35mm, 1:1.33
Bild/Ton:s/w, Tobis-Klangfilm
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 14.12.1932, B.32716, Jugendverbot
Aufführung:Uraufführung (AT): 29.12.1932, Wien;
Erstaufführung (DE): 17.01.1933, Berlin, Titania-Palast

Titel

Originaltitel (AT) Hochzeitsreise zu Dritt

Fassungen

Original

Länge:2511 m, 92 min
Format:35mm, 1:1.33
Bild/Ton:s/w, Tobis-Klangfilm
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 14.12.1932, B.32716, Jugendverbot
Aufführung:Uraufführung (AT): 29.12.1932, Wien;
Erstaufführung (DE): 17.01.1933, Berlin, Titania-Palast
 

Übersicht

Literatur

KOBV-Suche