Hope

Hope

Deutschland / Polen 2006/2007, Spielfilm

Inhalt

Der junge Francis filmt mit seiner Videokamera, wie ein renommierter Galerist ein Altarbild aus einer Kirche entwendet. Ironischerweise wird der Mann dann auch noch von der Polizei als Berater bei der Lösung des Falls zu Rate gezogen. Francis nimmt Kontakt zu dem Dieb auf und konfrontiert ihn mit seinem Videomaterial – sein Ziel ist es jedoch nicht, ihn zu erpressen. Er will den Mann vielmehr dazu bewegen, das Gemälde zurück zu bringen. Erst nach und nach erschließen sich die Motive für diese selbstlose Tat.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Stanisław Mucha
Regie-Assistenz:Zbigniew Gruz, Weronika Migoń
Dialog-Regie:Mina Kindl
Script:Malgorzata Roszkowska
Drehbuch:Krysztof Piesiewicz
Drehbuch-Mitarbeit:Bernhard Koch (Beratung)
Deutsche Dialoge:Mina Kindl
Kamera:Krzysztof Ptak
Kameraführung:Piotr Sobocínski, Maciek Lesicki
Optische Spezialeffekte:Arkadiusz Rosczak
Licht:Marek Modzelewski
Kamera-Bühne:Ireneusz Dybowski
Ausstattung:Anna Wunderlich (Szenenbild), Marek Kukawski, Joanna Kaczynska
Requisite:Marek Nowakowski, Michael Kalden
Titel:Ruben Malchow
Maske:Mirosława Wojtczak
Kostüme:Magdalena Biedrzycka, Justyna Stolarz (Assistenz)
Schnitt:Peter Przygodda (Überwachung), Jacek Tarasiuk
Ton-Design:Michał Dominowski
Ton:Maria Chilarecka
Mischung:Stefan Korte
Casting:Zbigniew Gruz
Musik:Max Richter
  
Darsteller: 
Rafal FudalejFranciszek Ratay
Kamila BaarKlara
Wojciech PszoniakBenedykt Weber
Zbigniew ZapasiewiczVater
Zbigniew ZamachowskiInspektor Sopel
Grzegorz ArtmanMichal
Jerzy TrelaTrainer
Jan FryczGustav
Lilith MuchaMelanie
Dominika OstalowskaMutter Ratay
Kacper MichalakJunger Franciszek
Jędrzej CempuraJunger Michal
Raimond GoebelPolizist
Stanisław MuchaHenker
  
Produktionsfirma:Pandora Filmproduktion GmbH (Köln), Studio Filmowe Kalejdoskop (Warschau)
in Co-Produktion mit:Westdeutscher Rundfunk (WDR) (Köln), Hessischer Rundfunk (HR) (Frankfurt am Main), Zweites Deutsches Fernsehen (ZDF) / 3sat (Mainz), Telewizja Polska S.A. (TVP) (Warschau), Canal + Polska (Warschau)
Produzent:Reinhard Brundig, Raimond Goebel, Zbigniew Domagalski
Redaktion:Michael André, Lili Kobbe, Inge Classen, Maciej Karpinski
Produktionsleitung:Józef Jarosz, Elke Sasserath
Aufnahmeleitung:Joanna Stachurska-Lagodziec
Dreharbeiten:25.04.2006-06.2006: Warschau, Jurata, Essen, Köln
Erstverleih:Pandora Film GmbH & Co. Verleih KG (Aschaffenburg)
Filmförderung:Film- und Medien Stiftung NRW (Düsseldorf), Filmförderungsanstalt (FFA) (Berlin), Beauftragte/r der Bundesregierung für Kultur und Medien -Filmförderung- (Berlin), Eurimages der EU (Strasbourg), Polnisches Filminstitut (Warschau)
Länge:2773 m, 101 min
Format:35mm, 1:1,85
Bild/Ton:Fujicolor, Dolby SRD
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 25.09.2007, 111600, ab 12 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (RU): 24.06.2007, Moskau, IFF;
Erstaufführung (DE): 26.10.2007, Hof, Internationale Filmtage;
Kinostart (DE): 17.01.2008;
TV-Erstsendung (DE): 05.09.2010, ARD

Titel

Originaltitel (PL) Nadzieja
Originaltitel (DE) Hope
Weiterer Titel (DE) Hoffnung

Fassungen

Original

Länge:2773 m, 101 min
Format:35mm, 1:1,85
Bild/Ton:Fujicolor, Dolby SRD
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 25.09.2007, 111600, ab 12 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (RU): 24.06.2007, Moskau, IFF;
Erstaufführung (DE): 26.10.2007, Hof, Internationale Filmtage;
Kinostart (DE): 17.01.2008;
TV-Erstsendung (DE): 05.09.2010, ARD
 

Übersicht

Videos

Fotogalerie

Alle Fotos (5)

Materialien

Mehr auf Filmportal

Literatur

KOBV-Suche