Hundstage

Hundstage

Österreich / Deutschland 2001, Spielfilm

Inhalt

Es ist die heißeste Zeit des Sommers. Die Vorstädte glühen und mit ihnen die Gemüter der Bewohner/innen. In sechs Episoden erzählt Ulrich Seidl Geschichten von Alltag, Einsamkeit, Sehnsucht, Sex und Aggression.

Quelle: Deutsches Filmmuseum

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Ulrich Seidl
Drehbuch:Veronika Franz, Ulrich Seidl
Kamera:Wolfgang Thaler
Schnitt:Christof Schertenleib, Andrea Wagner
  
Darsteller: 
Maria HofstätterTramperin
Alfred MrvaVerkäuferin
Erich FinschesAlter Mann
Gerti LehnerHaushälterin
Franziska WeiszJunges Mädchen
René WankoJunger Mann
Claudia MartiniEx-Ehefrau
Victor RathboneEx-Ehemann
Christian BakonyiMasseur
Christine JirkuLehrerin
Victor HennemannLiebhaber
Georg FriedrichFreund des Liebhabers
  
Produktionsfirma:Allegro Filmproduktions GmbH (Wien)
Produzent:Helmut Grasser, Philippe Bober

Alle Credits

Regie:Ulrich Seidl
Regie-Assistenz:Veronika Franz, Klaus Pridnig
Drehbuch:Veronika Franz, Ulrich Seidl
Kamera:Wolfgang Thaler
Ausstattung:Andreas Donhauser (Szenenbild), Renate Martin (Szenenbild)
Kostüme:Sabine Volz
Schnitt:Christof Schertenleib, Andrea Wagner
Ton:Ekkehard Baumung
  
Darsteller: 
Maria HofstätterTramperin
Alfred MrvaVerkäuferin
Erich FinschesAlter Mann
Gerti LehnerHaushälterin
Franziska WeiszJunges Mädchen
René WankoJunger Mann
Claudia MartiniEx-Ehefrau
Victor RathboneEx-Ehemann
Christian BakonyiMasseur
Christine JirkuLehrerin
Victor HennemannLiebhaber
Georg FriedrichFreund des Liebhabers
  
Produktionsfirma:Allegro Filmproduktions GmbH (Wien)
in Co-Produktion mit:Zweites Deutsches Fernsehen (ZDF) (Mainz), Arte Deutschland TV GmbH (Baden-Baden)
Produzent:Helmut Grasser, Philippe Bober
Länge:121 min
Format:Super 16mm - Blow up 35mm, 1:1,66
Bild/Ton:Farbe, Dolby Stereo
Aufführung:Uraufführung (DE): 27.10.2001, Hof, Internationale Filmtage

Titel

Originaltitel (DE) Hundstage

Fassungen

Original

Länge:121 min
Format:Super 16mm - Blow up 35mm, 1:1,66
Bild/Ton:Farbe, Dolby Stereo
Aufführung:Uraufführung (DE): 27.10.2001, Hof, Internationale Filmtage
 

Übersicht

Verfügbarkeit

Literatur

KOBV-Suche