I am From Nowhere

I am From Nowhere

Österreich / Deutschland / Großbritannien 2002, Dokumentarfilm

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Georg Misch
Regie-Assistenz:Peter Kerekes
Idee:Silvia Beck, Georg Misch
Kamera:Silvia Beck
Kamera-Assistenz:Wolfram Wuinovic
2. Kamera:Martin Kollar
Titel:Karl Urbl
Schnitt:Michael Palm
Schnitt-Assistenz:Marek Královský
Ton:Marian Gregorovic, Rudolf Potancok, Georg Misch, Peter Gajdos
Mischung:Alexander Koller
Musik:Mikhail Alperin
Mitwirkung:Georg Misch
Produktionsfirma:Navigator Film Produktion (Wien), Hanfgarn & Ufer Film- und TV-Produktion (Berlin), World Wide Pictures (London)
in Zusammenarbeit mit:Zweites Deutsches Fernsehen (ZDF)/Arte (Mainz), British Broadcasting Corporation (BBC) (London), Slovenská televiza (Bratislava)
Produzent:Johannes Rosenberger
Co-Produzent:Gunter Hanfgarn, Martin Rosenbaum
Herstellungsleitung:Stefan Farkas
Associate Producer:Georg Misch, Martin Verbroggen
Produktionsleitung:Andrea Minauf, Miroslav Fedor
Aufnahmeleitung:Peter Kerekes
Dreharbeiten:: Dorf Miková (Ost-Slowakei), New York
Filmförderung:Filmfonds Wien (Wien)
Länge:80 min
Format:DigiBeta - überspielt auf 35mm, 1:1,85
Bild/Ton:Eastmancolor, Dolby Stereo
Aufführung:Uraufführung (DE): 25.10.2002, Hof, Internationale Filmtage;
TV-Erstsendung (DE FR): 08.02.2003, Arte

Titel

Originaltitel (AT DE GB) I am From Nowhere
TV-Titel I'm From Nowhere

Fassungen

Original

Länge:80 min
Format:DigiBeta - überspielt auf 35mm, 1:1,85
Bild/Ton:Eastmancolor, Dolby Stereo
Aufführung:Uraufführung (DE): 25.10.2002, Hof, Internationale Filmtage;
TV-Erstsendung (DE FR): 08.02.2003, Arte
 

Übersicht

Literatur

KOBV-Suche