I pagliacci

I pagliacci

Italien / Deutschland 1942/1943, Spielfilm

Filme der NS-Zeit sind im Kontext der staatlich beeinflussten Produktion und Rezeption zu sehen. Mehr erfahren »

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Giuseppe Fatigati, Leopold Hainisch
Regie-Assistenz:Carlo Sautto
Drehbuch:Harald Bratt
Adaption:Cesare Giulio Viola
Dialoge:Cesare Giulio Viola
Kamera:Fritz Arno Wagner
Kameraführung:Erich Nitzschmann
Bauten:Hanns H. Kuhnert, Franz Koehn
Schnitt:Jolanda Benvenuti
Musik:Willy Schmidt-Gentner
Musikalische Vorlage:Ruggiero Leoncavallo (Motive der Oper "I pagliacci"), Vinzenzo Bellini (Kompositionen), Luigi Ricci (Kompositionen)
  
Darsteller: 
Alida ValliGiulia
Paul HörbigerCanio
Benjamino GigliMorelli
Carlo RomanoRuggero Leoncarvallo
Karl MartellMarquis Lanzoni
Dagny ServaesLa comtessa Valmondi
Gina Moneta CinquiniEmilia
Angelo FerrariSilvio
Vera Julianelli MazzottaGiulia als Kind
Paolo FerrariRuggero Leoncavallo als Kind
Gustav Waldau
Peter Voss
Margarete Haagen
Franz Weber
Louis Ralph
Erich Fiedler
Lucie Höflich
Ernst Legal
Werner Pledath
Klaus Pohl
Karl Hellmer
Adriana PerrisNedda
Leone PaciTonio
Mario BovielloSilvio
Adelio ZagonaraBeppe
  
Produktionsfirma:Itala-Film SA (Rom), Tobis-Filmkunst GmbH (Berlin)
Länge:2450 m, 89 min
Format:35mm, 1:1.33
Bild/Ton:s/w, Tobis-Klangfilm
Prüfung/Zensur:Zensur (IT): 28.05.1945, v.c. 00003
Aufführung:Kinostart (IT): 23.01.1943

Titel

Originaltitel (IT DE) I pagliacci
Weiterer Titel Bajazzo

Fassungen

Original

Länge:2450 m, 89 min
Format:35mm, 1:1.33
Bild/Ton:s/w, Tobis-Klangfilm
Prüfung/Zensur:Zensur (IT): 28.05.1945, v.c. 00003
Aufführung:Kinostart (IT): 23.01.1943
 

Übersicht

Literatur

KOBV-Suche