Ich brauche Dich

Ich brauche Dich

Deutschland 1943/1944, Spielfilm

Filme der NS-Zeit sind im Kontext der staatlich beeinflussten Produktion und Rezeption zu sehen. Mehr erfahren »

Inhalt

Die Schauspielerin Julia Bach ist mit dem berühmten Dirigenten Prof. Paulus Allmann verheiratet, nur darf niemand etwas von dieser Ehe erfahren. Julia will nämlich nicht, dass sie nur Karriere macht, weil sie einen berühmten Gatten hat. So muss Paulus seine Konzertreisen immer alleine antreten, kein Wunder, dass er sich bald vernachlässigt fühlt. Verstärkt wird dieses Gefühl durch seine intrigante Ex-Frau Hedi, die ihn immer wieder umgarnt. Zum Eklat kommt es, als Paulus den Geburtstag seiner Frau vergisst. Sie macht ihm schwere Vorwürfe, auf die er mit Betroffenheit reagiert, aber auch mit Wut, da sie ihn in Anwesenheit von Gästen zurechtweist. Verletzt verlässt er das gemeinsame Haus. Julia sieht für ihre Ehe nur noch eine Chance: Ein Jahr lang – bis zu ihrem nächsten Geburtstag – sollen sie sich nicht mehr sehen. Bis dahin müssen sie sich klar werden, ob sie noch zueinander gehören. Das Jahr vergeht, nun muss Paulus eine Entscheidung fällen. Aber gerade am entscheidenden Abend kommt Hedi in sein Hotel, und plötzlich hängt das gemeinsame Glück von Paulus und Julia an einem seidenen Faden.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Hans Schweikart
Drehbuch:Peter Francke, Hans Schweikart (ungenannt)
Kamera:Franz Koch
Schnitt:Ludolf Grisebach
Musik:Oskar Wagner
  
Darsteller: 
Marianne HoppeSchauspielerin Julia Bach
Willy BirgelDirigent Prof. Paulus Allmann
Paul DahlkeDirektor Heinrich Scholz
Fita BenkhoffAllmanns geschiedene Frau Hedi Scholz
Ernst Fritz FürbringerRechtsanwalt Dr. Max Hoffmann
Erna SellmerJulias Hausmädchen Emilie
Joseph OffenbachImpresario Dr. Wilberg
  
Produktionsfirma:Bavaria Filmkunst GmbH (München-Geiselgasteig) (Herstellungsgruppe Gerhard Staab)

Alle Credits

Regie:Hans Schweikart
Regie-Assistenz:Werner Jacobs
Drehbuch:Peter Francke, Hans Schweikart (ungenannt)
hat Vorlage:Hans Schweikart
Kamera:Franz Koch
Kamera-Assistenz:Josef Koch
Standfotos:Brigitte Wex
Bauten:Hans Sohnle
Kostüme:Emmy-Claire Kobbe
Schnitt:Ludolf Grisebach
Ton:Emil Specht
Musik:Oskar Wagner
Musik-Bearbeitung:Oskar Wagner
  
Darsteller: 
Marianne HoppeSchauspielerin Julia Bach
Willy BirgelDirigent Prof. Paulus Allmann
Paul DahlkeDirektor Heinrich Scholz
Fita BenkhoffAllmanns geschiedene Frau Hedi Scholz
Ernst Fritz FürbringerRechtsanwalt Dr. Max Hoffmann
Erna SellmerJulias Hausmädchen Emilie
Joseph OffenbachImpresario Dr. Wilberg
  
Produktionsfirma:Bavaria Filmkunst GmbH (München-Geiselgasteig) (Herstellungsgruppe Gerhard Staab)
Herstellungsleitung:Gerhard Staab
Produktionsleitung:Gerhard Staab
Aufnahmeleitung:Luis Pedron
Dreharbeiten:17.09.1943-11.1943: München (Hauptbahnhof u.a.)
Erstverleih:Deutsche Filmvertriebs GmbH (DFV) (Berlin)
Länge:2242 m, 82 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w, Ton
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 27.04.1944, B.60197, Jugendverbot
Aufführung:Berliner Erstaufführung (DE): 11.07.1944, Berlin, U.T. Levetzowstraße

Titel

Originaltitel (DE) Ich brauche Dich

Fassungen

Original

Länge:2242 m, 82 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w, Ton
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 27.04.1944, B.60197, Jugendverbot
Aufführung:Berliner Erstaufführung (DE): 11.07.1944, Berlin, U.T. Levetzowstraße
 

Übersicht

Fotogalerie

Alle Fotos (3)

Literatur

KOBV-Suche