Ikarus

Ikarus

DDR 1974/1975, Spielfilm

Inhalt

Mathias′ Eltern sind geschieden. Doch der Vater ist nicht aus der Welt. Mathias hat ihn schon oft besucht, und wenn die fremde Frau nicht dabei war, war es zwischen ihnen wie früher. Der Vater hat ihm auch die Geschichte von Ikarus erzählt und ihm versprochen, an seinem Geburtstag einen Rundflug über die Stadt mit ihm zu machen - denn Mathias will Flieger werden. Doch der Vater vergisst sein Versprechen. Mathias läuft enttäuscht von zuhause fort, sucht den Vater vergeblich in dessen Redaktion, in dessen Wohnung, wird von der Polizei aufgegriffen und vertraut sich in seiner Verlassenheit seinem besten Freund an. Durch all diese Enttäuschungen am neunten Geburtstag wird Mathias ein Stück erwachsen.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Heiner Carow
Regie-Assistenz:Petra Pumperla
Drehbuch:Heiner Carow
Szenarium:Klaus Schlesinger
Dramaturgie:Inge Wüste-Heym
Kamera:Jürgen Brauer
Kamera-Assistenz:Robert Nitschke, Norbert Kuhröber
Licht:Horst Bochow
Bauten:Dieter Adam
Bau-Ausführung:Werner Hensler, Erhard Kaatz
Requisite:Jürgen Janitz, Kurt Schauer, Hans Pohl (Bühnenmeister)
Maske:Bernhard Schlums, Regina Teichmann
Kostüme:Ewald Forchner
Schnitt:Evelyn Carow
Ton:Werner Klein, Günther Witt
Musik:Peter Gotthardt
Gesang:Martin Flämig
Liedtexte:Bettina Wegner
  
Darsteller: 
Peter WelzMathias
Karin GregorekMutter
Peter AustVater
Hermann BeyerOnkel Jochen
Günter JunghansKriminalpolizist
Rolf HoppeBrigadier
Heidemarie WenzelFräulein Sandke
Günter SchubertVolkspolizist
Jarmila KarlovskáGroßmutter
Carl-Heinz ChoynskiDieb
Fred DelmareNachbar
Willi SchradeVaters Kollege
Ursula Christowa-StaackLehrerin
Frank SchenkMann in der Schule
Jens RiehleKater
Uwe BenneckeFloppi
Holger KütznerJunge im Volkspolizeirevier
Jens DomnowskiKeule
Uwe FladeThomas
Thomas HöllKarlowski
  
Produktionsfirma:DEFA-Studio für Spielfilme (Potsdam-Babelsberg) (Künstlerische Arbeitsgruppe "Babelsberg")
Produktionsleitung:Hans-Erich Busch
Aufnahmeleitung:Heinz Ullrich, Heinz-Jürgen Schmidt
Erstverleih:Progress Film-Verleih (Berlin/DDR)
Länge:2491 m, 91 min
Format:35mm
Bild/Ton:Orwocolor, Ton
Aufführung:Uraufführung (DD): 04.09.1975, Karl-Marx-Stadt, Europa 70

Titel

Originaltitel (DD) Ikarus

Fassungen

Original

Länge:2491 m, 91 min
Format:35mm
Bild/Ton:Orwocolor, Ton
Aufführung:Uraufführung (DD): 04.09.1975, Karl-Marx-Stadt, Europa 70