Im Namen der Menschlichkeit

Im Namen der Menschlichkeit

Österreich 1947/1948, Spielfilm

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:G. W. Pabst
Drehbuch:Kurt Heuser, Rudolf Brunngraber, Emmerich Robenz
Kamera:Helmuth Ashley, Oskar Schnirch
Schnitt:Anna Höllering
Musik:Alois Melichar
  
Darsteller: 
Ewald BalserDr. Eötvös
Marianne SchönauerDr. Eötvös`Verlobte
Ernst DeutschScharf, Tempeldiener
Rega HafenbrödlSeine Frau
Albert TrubyMoritz, sein Sohn
Heinz MoogBaron Onody
Maria EisWitwe Solymosi
Aglaja SchmidEsther, ihre Tochter
Ida RusskaBäurin Batori, Esthers Dienstgeberin
Iván PetrovichEgressy, Staatsanwalt
  
Produktionsfirma:Österreichische Wochenschau- und Produktions KG J. A. Hübler-Kahla & Co (Wien)
Produzent:J. A. Hübler-Kahla

Alle Credits

Regie:G. W. Pabst
Drehbuch:Kurt Heuser, Rudolf Brunngraber, Emmerich Robenz
Kamera:Helmuth Ashley, Oskar Schnirch
Bauten:Werner Schlichting
Kostüme:Hilde Reihs-Gromes
Schnitt:Anna Höllering
Musik:Alois Melichar
Dirigent:Alois Melichar
  
Darsteller: 
Ewald BalserDr. Eötvös
Marianne SchönauerDr. Eötvös`Verlobte
Ernst DeutschScharf, Tempeldiener
Rega HafenbrödlSeine Frau
Albert TrubyMoritz, sein Sohn
Heinz MoogBaron Onody
Maria EisWitwe Solymosi
Aglaja SchmidEsther, ihre Tochter
Ida RusskaBäurin Batori, Esthers Dienstgeberin
Iván PetrovichEgressy, Staatsanwalt
  
Produktionsfirma:Österreichische Wochenschau- und Produktions KG J. A. Hübler-Kahla & Co (Wien)
Produzent:J. A. Hübler-Kahla
Produktionsleitung:Josef W. Beyer
Aufnahmeleitung:Herbert Sennewald, Jakob Palle
Länge:108 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w, Ton
Aufführung:Uraufführung (AT): 19.03.1948, Wien

Titel

Originaltitel (AT) Im Namen der Menschlichkeit

Fassungen

Original

Länge:108 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w, Ton
Aufführung:Uraufführung (AT): 19.03.1948, Wien
 

Verleihfassung

Aufführung:Erstaufführung (DE): 22.11.1950, Berlin
 

Übersicht

Literatur

KOBV-Suche